Labrador

vom Rechenmacher


          

   Welpenpost - Nachzucht

Wir danken allen, die uns immer wieder mit Emails und Fotos

über unsere Lieblinge auf dem Laufenden halten.

_____________________________

 

12.08.2018- Gruß von Sunny

 

Hallo ihr Lieben,

 

zum 1. Geburtstag von Sunny wollen wir uns nochmal bei euch bedanken😊

 

Sunny macht jeden Tag einzigartig und wir könnten uns den Alltag ohne sie

nicht mehr vorstellen. Wie man auf den Bildern sehen kann, haben wir eine kleine Wasserratte bekommen.

 

Neben dem Wasser liebt sie Menschen über alles und hat ein neugieriges,

liebes und offenes Wesen. Wir hätten es nicht besser erwischen können.

 

Vielen lieben Dank euch, für einen so tollen Hund.

Man kann euch wirklich nur weiterempfehlen.

 

Liebe Grüße aus Bamberg.

Dani, Eva und Sunny

 

  

11.08.2018- Gruß von Benno

 

Hallo Roswitha,

 

schicke dir ein paar Bilder vonBenno, hat ja heute seinen 1. Geburtstag.

Er ist ein sehr lieber Kerl, wenn er mich auch manchmal auf Trab hält.

Den Alltag ohne ihn können wir uns nicht mehr vorstellen. Es ist jeden Tag immer

wieder eine Freue mit ihm zusammen zu sein.

 

LG Jutta

 

 

23.05.2018- Gruß von Zara aus der Schweiz

 

Hallo Roswitha und Hans,

Wir sind sehr glücklich, das Zara uns damals ausgesucht hat!

Sie ist ein Hund mit Abitur! In der Welpenschule hieß es immer:"da hast du aber

eine sehr aufgestellte junge Hündin" - ich musste immer alles mit ihr zuerst vorführen!

 

Sie ist vom Charakter einmalig - neugierig - aber nicht zu forsch wo es nicht passt - vorsichtig wo nötig - rundum ein toller Hund mit einem sehr guten Instinkt!

 

Die Badesaison ist natürlich längst eröffnet und beim Wanderwochenende in

den Vogesen wurde jeder See mit ausführlichen Schwimmeinlagen getestet! 

 

Viele Grüsse und macht weiter - es kommen wunderbare Hunde von Euch.

 

Unsere Empfehlungen werden hoffentlich bald auch Früchte tragen!

 

Liebe Grüsse von Zara und Mijntje und Bernt

 

 

 

04.04.2018- Gruß von Lotta

 

Hallo Roswitha und Hans,

 

Liebe Grüße schickt euch Lotta.

Ihr geht es prächtig und sie entwickelt sich toll!!! Am Hundeplatz ist sie der Star!!
Muss immer alles vormachen wenn wir was neues lernen, da sie es als erstes

immer kapiert :)
Eine ganz liebe ausgeglichene Hündin.
Spielen, lernen, Essen, kuscheln und schlafen immer schön im Rhythmus:)

 

Am liebsten würde sie Täglich Socken und Tempos verspeisen.....
Das haben wir nur zeitweise im Griff....

Aber trotzdem ist sie unserer besonderer Schatz und wir sind täglich froh,

dass wir uns so einen tollen Hund ausgesucht haben.

 

Liebe Grüße von der Familie Semmelbauer

 

 

 

 

01.04.2018- Gruß von Lena

 

Liebe Roswitha, lieber Hans,

 

wir senden Euch Frohe Ostern aus Allershausen.

Geht es Euch gut?

Wir sind immer noch jeden Tag glücklich mit unserer Lena! J

 

Liebe Grüße

Anita, Bernhard & Lena

 

 

30.03.2018- Gruß von Xanthos

 
Servus ihr Lieben,
 
hier wieder ein Update von unserem kleinen Halbstarken.....
Trotz Hormonchip ein Powerpaket, der für sein Leben gerne Personensuche
macht und jede Pfütze zum Baden verwendet. 
Es gibt keinen Tag, an dem wir nicht über manche Taten von ihm verwundert
sind, oder wir uns vor Lachen in die Ecke schmeissen.
 
Wir wünschen euch Frohe Ostern.
 
Liebe Grüsse von den Kreitis mit Xanthos
 

   

  

 

 

24.03.2018- Gruß von Balu

 

Liebe Roswitha, lieber Hans,

anbei ein paar Photos von Balu. Fescher Bursche ;-)))!

 

Danke!!!

 

 

09.03.2018- Gruß von Abby

 

Hallo ihr drei,

 

es ist an der Zeit, dass wir wieder mal was von uns hören lassen.

Abby ist nach wie vor der tollste Hund der Welt. :)

Wir sind total happy mit unserer Maus (und ich glaube auch die Maus mit uns).


Gassi gehen, Ball spielen und fressen sind immer noch ihre größten Hobbies.

Wie man auf dem einen Foto schon sieht am liebsten im Wasser - 10 Grad reichen Abby und schon ist die Labbi-Badesaison, wenn es nach dem Hundekopf geht, schon wieder eröffnet.
Abby ist auch überall sehr beliebt. Wir waren gerade eben bei Nachbarn von uns. Deren Freunde überlegen sich gerade, ob sie sich einen Hund anschaffen sollen. Als ich erzählt habe, dass ihr im Frühjahr wieder einen Wurf habt, wurden sie gleich neugierig.

Ich soll mal nachfragen, ob ihr schon eine lange Warteliste habt?

 

Ich hoffe euch und euren Labbis geht es gut!

LG Michaela

 

         

 

 

19.02.2018- Gruß von Sam

 

Liebe Roswitha und Hans,

unser Sam wird morgen bereits 8 Monate alt und es geht ihm ausgezeichnet.

Meine Familie und ich geniessen Sam täglich und mich lässt er von morgens bis abends

schon kaum aus den Augen.

Mit jedem Tag wird er noch prachtvoller und überrascht uns immer wieder mit seiner Gehorsamkeit.

Er wiegt bereits 28 Kilo und ist ein Vorzeigehund in allen Belangen.

Nochmals besten Dank für Alles.

 

Liebe Grüsse aus der Ostschweiz

 

Urs und Monika

 

 

14.02.2018- Gruß von Lara

 

Hallo Freunde,

 

Lara ist heute 4 Jahre bei uns.

4 Jahre die hoffentlich noch 100 Jahre andauern. Jeden Tag ist Stimmung im Haus.

Hausschuhe von Andrea, zu finden auf dem Sessel, daneben T-Shirt von mir. Andrea erbost,

aber mit einem Lächeln : „wo ist Lara?“, ich, „bei mir im Bett“.

Und das alles bei unserer knallharten Erziehung. Ach ist das schön.

 

In der Hoffnung das es bei Euch genau so zugeht, eine schöne Zeit.

 

LG Lara, Andrea, Dirk

 

 

12.02.2018- Gruß von Lotta

 

Liebe Grüße von uns und unserer Lotta:)
 
Lotta geht es sehr gut sie entwickelt sich super!
 
Ein schlaues Köpfchen;)))) 
 
Eine absolute Bereicherung für unsere ganze Familie Oma und Opa
haben sie auch ganz fest ins Herz geschlossen.
 
Hier ein paar Fotos für euch:)
 
 
 
21.01.2018- Gruß von Sammy
 
Hallo,
schon lange nichts mehr gehört :-))
wie geht es euch?????
Sammy  und uns geht es prima! Es ist so schön ihn an unserer Seite zu haben :-))
Er hat keinerlei Probleme mehr bezüglich der Zähne alles ist gut und er ist stets gesund.
… wir sind viel unterwegs mit ihm er liebt es im Wasser zu spielen ebenso im Schnee,
viel Sonne bzw. viel Hitze mag er nicht so gerne da überhitzt er ziemlich schnell außer es ist Wasser in der Nähe :-))
Dieses Jahr gehts im Sommer an die Nordsee, wir sind gespannt ;-)

Ganz liebe Grüße aus Landshut
Matthias, Tanja, Emily und Sammy
 
   
 
 
15.01.2018- Gruß von Zara aus der Schweiz
 
Lieben Gruss und wir sind sehr happy mit Zara!
 
 
 
02.01.2018- Gruß von Buddy
 

Servus Familie Forster,

erstmal wünsch ich Euch noch ein gutes, gesundes neues Jahr.

Wir haben uns jetzt länger nicht gemeldet.

Wie Ihr auf den Fotos seht, ist er ein ausgesprochen schönes Exemplar seiner Rasse.

 

Herzliche Grüsse aus Niederbayern

Traudl

31.12.2017- Gruß von Romy

 
Hallo Roswitha und Hans,
 
liebe Grüße von Romys letzter Italien Reise. Wir waren auf dem Monte Baldo am Gardasee,
in Verona, Florenz, Pisa und Venedig. Dort dufte Sie sogar in der Gondel mitfahren. :-)
 
In unserem Camping-Bus gefällt es Ihr auch sehr gut uns wir freuen uns auf weitere gemeinamse Abenteuer!!
 
Wie lange wollt ihr denn noch züchten? Wir sind am überlegen noch einen Fox Red Labrador mit aufzuehmen. ...und da wir mit Romy so unendlich zufrieden sind kommt nur Ihr als Labrador Züchter für uns in Frage.
 
Liebe Grüße aus Nürnberg und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Lea, Felix und Romy

 

 

 

23.09.2017- Gruß von Sam

 

Hallo Roswitha und Hans

Unser Sam hat sich im neuen Zuhause hervorragend eingelebt. Am Montag besuchte er bereits die
Welpenschule hier in Appenzell und hat die ersten Übungen mit Gravur ausgeführt.

Sein Arztbesuch für die Impfung hat er auch schon hinter sich.

Ich möchte mich noch einmal herzlich Bedanken für den wunderbaren gut erzogenen Hund,

der bereits im Garten "Gassi" macht und bestens auf die Komandos "Sitz, Platz und Warten" hört.

Liebe Grüsse

 

Urs und Monika

 

 

 

23.09.2017- Gruß von Lani

Hallo Roswitha und Hans

 
Lani ist heute 1Jahr alt. Sie ist ein toller, einfühlsamer und wachsamer Hund.
Die Zeit mit ihr genieße ich sehr.
Lani ist von ihrem Wesen so schön,wie sie vom Äußeren aussieht, und macht mir sooo viel Freude.
Anbei Geburtstagsfotos von Lani.
 
Liebe Grüße
 
Beate und Lani 

      

 

03.07.2017- Gruß von Carlos

 

Liebe Julia, Roswitha und Hans,
 
jetzt wir uns schon lange nicht mehr gemeldet :/
 
Wir schicken wieder einmal ein paar Fotos durch.
Hier ist Carlos mit seiner Freundin "Emma" zu sehen und auch noch mit unserem Pferd "Don Divino".
 
Wir möchten euch demnächst wieder einmal besuchen kommen, wenn ihr Zeit habt.
 
Liebe Grüße aus Salzburg
Carlos, Julia und Woifi

 s 

 

01.07.2017- Gruß von Amy

 

Hallo Roswitha und Hans,

nach langen Zeit wieder ein paar Bilder von unserer Amy!

Amy geht es bestens, Sie hat alles im Griff- wir haben viel Freunde mit Ihr!

 

Viele Grüße aus Bad Füssing

Alexandra, Bernhard und Amy

  

 

24.06.2017 - Gruß von Lani

 

Hallo Roswitha und Hans,

wie geht es Euch? Hoffe gut!
Was machen Eure pelzigen Familienmitglieder?
Lani und mir geht es wirklich gut! Sie macht mir viel Freude.
Bei unseren Spaziergängen, die ich sehr genieße, kann ich Lani streckenweise ohne Leine laufen lassen. Sie macht das sehr gut, und freut sich so, wenn ich sie lobe.
Ihr Name Lani paßt sehr gut zu Lani - die Hübsche . Sie ist vom Wesen genauso schön, wie vom Aussehen.
Immer wieder werde ich nach den Züchtern gefragt. Die Frage beantworte ich natürlich gerne.
Manchmal ist sie allerdings auch eine kleine Diva, die ausprobiert wie weit sie bei mir gehen kann, was in dem Alter absolut normal ist.
Im Gegensatz zu meinem Sammy ist Lani ein Hund mit einem großen Beobachtung- und Beschützerinstinkt. Sie meldet beim geringsten unbekannten Geräusch oder Menschen Tag und nachts.
 
Anbei einige Fotos von Lani.
 
Ich wünsch Euch eine schöne Zeit und sende Euch liebe Grüße
 
Beate
 
 

 

 

21.06.2017 - Gruß von Balu

 

Liebe Roswitha, lieber Hans,

 

anbei dürfen wir Euch wieder einmal ein paar Fotos von unserem wunderschönen Balu schicken.

Wir haben große Freude mit IHM!

Anbei ein Foto von unserem Lieblingsplatzerl im Wald 😉

Balu entwickelt sich großartig – wir haben wirklich eine gute Wahl gemacht!

Im nächsten Email ein Foto vom liegenden „Christbaum“ … naja, am 6.1. hat Balu gemeint er gehört einfach weg

und hat den Baum umgelegt!

Ich war ihm aber gar nicht böse weil er immer so lieb schaut!

Hab gelesen, dass ihr wieder Junge kriegts. Uns fragen eh auch immer Freunde von WO wir unseren Freund haben.

 

Freuen uns von Euch zu lesen und Bussi von BALU

 

Elisabeth

   

 

16.06.2017 - Gruß von Candy

Candy und seine Familie haben uns besucht.

Candy ist ein sehr schner, ausgeglichener, ruhiger und gut erzogener Rüde.

 

 

 

28.05.2017 - Gruß von Xanthos

 
Hallo ihr zwei Lieben,
wir waren mit unserem kleinen Bub ( Xanthos ist jetzt 60 cm hoch und wiegt 32 kg) zum ersten Mal im Urlaub. Er durfte den Gardasee und den Ledro See kennenlernen. 
Ausserdem hat er bei den Hotelbesitzern seine grosse Liebe gefunden. Shiva ist eine Mischlingshündin und war gerade läufig. Gott sei Dank wusste er noch nicht so richtig, was man da so machen muss. 
Anbei schicken wir euch ein paar Bilder.
 
Bis hoffentlich bald. Streichelt eure lieben ganz fest von uns, besonders Luna.
 
Liebe Grüsse 
Martin und Manuela
 
 

 

08.05.2017 - Gruß von Yuma

 

Hallo Roswitha und Hans,

 

ich wollte mich auch einmal wieder bei Euch melden.

Anbei sende ich Euch ein paar Photos von unserem Prachtstück.

Im Sommer fahren wir wieder nach Südtirol. Yuma liebt die Spaziergänge und die vielen "Schnüffelmöglichkeiten".

Nächste Woche feiern wir am 16.05.2017 seinen sechsten Geburtstag.

 

Beste Grüsse,

 

Matthias

 

    

 

05. Mai 2017 - Gruß von Spike dem Rettungshund

 
Hallo Roswitha und Hans,
 
da es ja schon sehr länger her ist, dass wir uns bei euch gemeldet haben und ich auch schon ein schlechtes Gewissen habe, ist es jetzt mal wieder Zeit euch ein kurzes Update von unserem Spike zu schicken :-)
 
Spikey hat sich super entwickelt und es geht ihm super :-)  Es fehlt ihm an nichts :-)
 
Wir sind ja von Anfang an mit ihm in die Hundeschule gegangen und er hat sich so gut entwickelt, dass wir mittlerweile sogar mit ihm die Rettungshundeausbildung machen.
Die Cousinen vom Thomas sind ja unsere Hundetrainerinnen und die sind bei dem Rettungshundeverband Österreich dabei und somit sind wir nun auch mit Spike bei dem Verband dabei.
 
Mittlerweile hat er eine super bestandene BGH Prüfung und auch schon die Eignungsprüfung Lawine mit sehr gut bestanden.
Im April waren wir mit ihm in Österreich auf einem Lawinenkurs und dort haben wir auch gleich die Prüfung Lawine Eignung mit ihm gemacht.
Wir trainieren mit ihm auch auf Trümmer und in der Fläche. Mal schauen, wann wir hier die Prüfungen machen können. Er entwickelt sich aber super im Training und es macht ihm sehr viel Spaß.
 
Anbei schicke ich euch ein paar Fotos/Videos von ihm :-) Ich hoffe ihr könnt euch die Videos ansehen. Da kann man super sehen, wie er bei der Lawinensuche arbeitet und wie es ihm gefällt.
 
Ich hoffe euch und euren Hunden geht es gut :-)
 
liebe Grüße
 
Nicole, Thomas und Spike :-)

 

  

 

 

16. 04. 2017 - Gruß von Balu aus Österreich

 

  

 
 
Dezember 2016 - Post von Lena
 
Hallo ihr drei,

wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Abby mit Andrew und Michaela

 
Dezember 2016 - Post von Lena
 
Liebe Roswitha, lieber Hans,

 

wir senden Euch schöne Weihnachtsgrüße aus Allershausen.

Hoffentlich geht es Euch und Euren Hunden gut und Ihr genießt die ruhigeren Tage…?

 

Anita, Bernhard und Lena J

 

 

Dezember 2016 - Post von Lara

 

Hallo Freunde,

 

gestern hatte ja unsere / Eure Lara Geburtstag. Wir haben den ganzen Tag gefeiert. Daher erst heute die Dankbarkeit an Euch für diesen tollen Hund. Lara ist ja jetzt volljährig. Viel merkt man nicht, ist sie doch total gut drauf. Für ihre Größe ein aufgekratztes Kraftpaket.

 

Unsere Liebe gehört ganz Lara. Ein Tag ohne Lara ist sinnlos und ein verlorener Tag. Wir haben ja jetzt Urlaub und können noch soooooo viel mehr zusammen unternehmen.

 

Also es geht auf Weihnachten zu. Zum Weihnachtsfest wünschen wir Euch ZEIT!

Zeit für Euch selbst, Zeit für all die anderen, Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit, Zeit, um einmal eine Kerze abbrennen zu lassen und sich die Zeit nehmen gar nichts weiter zu tun, als nur dieses……………..

 

Bitte die Mädels ganz dolllllllll knuddddddeln und drücken.

 

Eine friedvolle Weihnachtszeit und ein wundervolles neues Jahr voller Glück und Zufriedenheit, das wünsche wir Euch.

 

Liebe Grüße, Lara, Andrea, Dirk

 

 
 
Dezember 2016 - Post von Loki
 
Hi ihr beiden,

Wie versprochen gibts zum Nikolaus Bilder von Loki und unserer kleinen Tochter. Wir wünschen euch einen schöne Adventszeit

Liebe grüße Simona Martin Maria und Loki
 
 
 
 
 

Oktober 2016 - Post von Waya,

 

Liebe Roswitha, lieber Hans,

 

wir wussten, dass Ihr heute an uns denkt. Die beiden Bilder sind dieses Jahr im September am Ostsee entstanden. Waya ist eine große Freude für uns. Sie liebt das Wasser sehr, aber auch die Berge stellen eine große Leidenschaft dar. Heute waren wir mir ihr am Chiemsee und am nächsten Wochenende darf sie auf den Geigelstein.

Nun wünschen wir Euch einen schönen Herbst und bleibt gesund.

 

Ganz liebe Grüße Sylvia & Sophie mit Waya

 

 

Oktober 2016 - Post von Emma

 

Hallo Roswita und Hans,

 

wir müssen  uns mal wieder bei Euch melden: heute vor genau drei Jahren haben wir Emma bei Euch abgeholt.

 

Wir Ihr an den Fotos seht, geht uns allen vier gut. Emma ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie verhält sich jedem von uns gegenüber genauso wie er/sie es gerade braucht. Das ist wunderbar.

 

Auch im Wald leistet Sie treue Dienste. Vor allem im Apportieren von geschossenen Wildenten aus dem Wasser ist sie großartig.

 

Vielleicht kommen wir Euch mal wieder spontan besuchen.

 

Grüße aus Moosburg,

Emma, Paula, Bettina & Stefan

 

 
10.10.2016 - Post von Loki
 
Hallo ihr beiden.

Diese Woche wird der Loki 1Jahr alt und wir haben uns gedacht das nehmen wir gleich zum Anlass und schicken ein paar Bilder an euch.

Loki ist immer noch ein Traum. Er ist sehr lernwillig und versüßt uns jeden Tag das Leben aufs neue. Wir wurden auch mal angesprochen ob er nicht ein Rettungshund werden will,allerdings wird das nix wenn man am Wochenende immer arbeiten muss :)

Wir waren mit loki inzwischen schon auf Koriska und mehrmals in Rumänien. Danach ist er jedesmal fast Depressiv weil wir kein Meer und keine Kühe und keinen ganzen Bauernhof daheim haben :-D

Ansonsten wird Loki jetzt großer Bruder im November und wir sind gespannt wie es mit ihm und unserem Nachwuchs wird. Aber grundsätzlich machen wir uns da mal keine Sorgen.

Liebe Grüße Simona Loki und Martin.
 
 
 
08.10.2016 - Post von Sammy
 
Hallo liebe Roswitha und Hans!

Wie die Zeit vergeht…nun feiern wir am 15.10.2016 Sammy's ERSTEN Geburtstag :-))
Er hat seit dem ersten Tag als wir ihn sahen unser Leben so sehr bereichert! Sammy begleitet uns auf Schritt und Tritt durch den Tag. Wir sind viel draußen, er liebt das Wasser und genießt das Spielen und Toben auf der grünen Wiese, in Wäldern und auf Feldern egal ob mit uns oder mit seinen Artgenossen. Besonders gern mag er Intelligenzspielchen, Such- und Denkspiele da geht er voll auf!!!  Er ist äußerst aufmerksam und folgsam, sehr verschmust und einfach super brav, für uns ist er ein perfekter Familienhund. Wir waren schon paar mal mit ihm in Kroatien im Urlaub am Meer. Es war herrlich für uns alle :-)) und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, Kroatien (schon gebucht!)
DANKE für diesen tollen Hund, UNSER LIEBSTER Sammy!!!
:-))
Wir wünschen euch alles liebe und eine schöne Zeit…
LG Tanja, Matthias, Emily mit Sammy aus Landshut
 
  
 
07.10.2016 - Post von Loui
 
Hallo Roswitha und Hans,

jetzt wird unser Loui ja schon 1 Jahr alt. Letztens waren wir mit unserem lieben Loui das erste Mal richtig beim wandern!
Er hat es sehr genossen und ist lebhaft wie immer! :)

Loui ist ein sehr liebenswerter, temperamentvoller Raudi. Wir sind so unendlich froh, ihn bei uns zu haben!! Er ist einfach
nser sehr anhängliches, sensibles immer noch Baby :)

Schöne Grüße wünscht

Familie Achatz
 
 
23.08.2016 - Post von Abby
 
Hallo Roswitha, Hans und Julia,

Wie geht es euch und euren Labbis?

Wir waren vergangene Woche mit Abby in Italien. Am Anfang stand sie der ganzen Sache etwas kritisch gegenüber (warum packen Herrchen und Frauchen so viele Sachen ins Auto?!) und hat uns nicht mehr aus den Augen gelassen - nicht dass wir sie vergessen. Als für sie klar war, dass sie mitkommen darf, war die Welt auch schon wieder in Ordnung.

Das Meer und den Sandstrand fand unsere Wasserratte sensationell. Erst den Ball aus dem Wasser apportieren, danach schön und ausgiebig im Sand wälzen - das ist ganz nach Abbys Geschmack. :) Nur das Duschen nach dem Bad im Meer um das Salzwasser
wieder auf dem Fell zu bekommen, fand die Maus total blöd. Immerhin konnte sie danach in Ruhe auf der Hundeliege, die am Hundestrand dazu gehörte, relaxen und trocknen.

Wir waren ganz stolz auf Abby, weil sie im ganzen Urlaub echt total brav war. Sie ist einfach ein absolut toller Hund und eine absolute Bereicherung. :)

Es war übrigens unglaublich, wie oft sie im Urlaub bewundert wurde. Ganz viele Leute haben sich nach ihr umgedreht und gesagt, wie hübsch sie doch ist.

Im Herbst mache ich die erste Fortbildung zum Thema Schulhund. Die neue Schulleitung findet die ganze Schulhundthematik super und jetzt muss ich nur noch hoffen, dass die Eltern und Kinder in meiner neuen Klasse auch mitspielen.
Aber bisher habe ich noch niemanden gefunden, den Abby nicht "um ihre Pfote wickeln" konnte. :)
Im Anhang findet ihr einige Fotos vom Urlaub.

Viele Grüße
Andrew, Michaela und Abby
 
  
 

21.08.2016 - Post von Lena

Hallo Roswitha und Hans,

wir möchten uns wieder melden. Geht es Euch gut? Wie geht es Euren Labbis?

Lena geht es sehr gut und sie ist total lieb und anhänglich.

Wir waren schon Bergwandern und Lena war tapfer immer vorne mit dabei.

Sie ist mit anderen Hunden total freundlich und total verspielt.

Sie war jetzt im Juli zum ersten Mal läufig.

In der letzten Septemberwoche werden wir einen kleinen Wanderurlaub machen. J

Wir senden Euch ein paar Fotos in dieser Email.

 

Lena ist wasserscheu …hihihi…aber sie war jetzt endlich mal im Wasser. Sie geht aber lieber am Ufer schnüffeln als zu schwimmen.

Nächsten Sonntag gehen wir wieder zum Schwimmen mit ihr.

Ganz liebe Grüße aus Allershausen

Lena, Anita und Bernhard

 

 

 
14.08.2016 - Post von Baro
 
Hallo liebe Roswitha und lieber Hans,
 
Ich weis gar nicht wo ich das Erzählen anfangen soll...:-) 
Also unser grosser Lump wird ja jetzt bald zehn Monate, und ich sags Euch er hat Pfeffer unterm Arsch.....so das
es keinen Tag langweilig is. :-) Müssen aber sagen wir können uns es gar nicht mehr anders vorstellen ohne unseren Lump,
müssen auch total viel Lachen weil er auch sowas Von LIEB sein kann
Ja wir gehen fleissig in die Hundeschule jeden Samstag und macht sich richtig gut, was wir komisch finden in der Hundeschule 
ist er total fixiert auf mich, und zuhause sobald Hubert von der Arbeit zuhause ist bin Ich abgeschrieben.... !!?? 
Wir Lieben ihn von ganzem Herzen.
 
Wir hoffen doch stark das es Euch gut geht und den Hunden auch...wir gehts den Luna...????
Anbei ein paar Fotos von Baro
 
Würden uns freuen von Euch zu hören.
 
Ganz Liebe Grüße von
Angie, Hubert und BARO 

 

25.07.2016 - Post von Amy

Hallo Roswitha und Hans,

nach langer Zeit nun endlich mal ein paar Fotos von Amy.

Amy ist ein toller Hund - vielen Dank nochmal!

Kein Problem mit den Katzen, bleibt problemlos auch alleine.

Wir sind in der Hundeschule mit Ihr - hat schon viel gelernt.

Unserem Tierarzt gefällt sie auch sehr gut, ein Zahn fehlt hat er festgesellt aber für uns ist das ja egal.

Momentan ist sie in der Pubertät und prüft genau ob sie auch wirklich muss. Aber auf „Hier“ hört sie sehr

zuverlässig auch wen Sie schon einen Hasen oder ein Reh sieht, das ist uns auch ganz wichtig.

Die Couch hat Sie schon am ersten Tag erobert- Gassi gehen und dann kuscheln ist für Sie das schönste J

Viele Grüße aus Bad Füssing

Alexandra, Bernhard und Amy

 

 

 

20.06.2016 - Post von Leo

Liebe Roswitha,
lieber Hans,
 
jetzt haben wir schon so lange nichts mehr von uns hören lassen.... Ich hoffe, es geht euch gut.
Natürlich schicke ich euch ein Foto von unserem Leo mit, damit ihr sehen könnt, was für ein stattlicher Kerl er ist.
Ein Begleiter, wie ich mir keinen besseren wünschen könnte, voller Blödsinn im Kopf, liebevoll, anhänglich,
verschmust, verspielt und abenteuerlustig. Auch ein Jahr nach der Kastration ist er immer noch der gleiche Clown
wie früher (es waren ja meinerseits die größten Bedenken, dass er zu ruhig wird), bewegungsfreudig und immer
noch (ich präsentiere es ganz stolz Smiley  ) perfekt in Form!
 
Liebe Grüße von Daniela
 
 
 
 
15.03.2016 - Post von Woozle
 
Hallo Hans und Roswitha
Wollten uns einfach mal melden Woozle geht es sehr gut.
Wir sind fleißig in der Hundeschule er lernt sehr schnell mag auch gern was tun. Gehen oft spazieren am
Baggersee Wasser liebt er sehr. Er hat aber auch manchmal seinen spinnerten vor allem wenn man ihn
schimpft da fetzt er rum wie ein Irrer. Das passt ihm dann gar nicht.
Aber Woozle ist ein sehr lieber Hund und ohne ihn geht's nimmer. Ihr habt uns einen wunderbaren Hund gegeben.
Liebe Grüße

Nicole Jürgen und Bastian

 
 
06.03.2016 - Post von Paul
 
Liebe Familie Forster,
 
Ich bin es, euer Paul Vinzenz. Meine Menschen-Mama hat gesagt da am 30.April mein erster Geburtstag ansteht sollte ich mich mal wieder bei euch melden und erzählen wie es mir so ergangen ist im letzten Jahr. 
 
Also, um ehrlich zu sein geht es mir hervorragend. Obwohl es in Mittelfranken nicht so schön ist wie im am Brotjacklriegel fühle ich mich sehr wohl bei Familie Katheder. Ich lebe hier in einem großen Haus mit einem tollen Garten. Bei meinen täglichen Gassi runden habe ich schon viele zweibeinige und vierbeinige freunde gefunden. Vor allem die Zweibeiner sind immer ganz begeistert was ich doch für ein freundlicher und gutmütiger Junge bin.
 
Zu meinen liebsten Hobbies gehören natürlich essen, spazieren gehen und schmusen. Am liebsten schlafe ich auf dem Schoss meiner Menschen-Mama (Trotz meiner Größe) und versuche Passanten die auch nur in die Nähe unseres Gartenzaunes kommen, ganz liebevoll über das ganze Gesicht zu schlecken.
 
Ich hoffe es geht euch allen gut und dass meine Geschwister auch so tolle Familien gefunden haben. Und wer weiß, vielleicht kommen ich euch ja mal wieder besuchen?!
 
Ganz liebe Labra-Grüsse und ein lautes Wuff,
 
Euer Paul Vinzenz mit Familie
 
 

19.01.2016 - Post von Belami

Hallo Roswitha und Hans,
 
anbei ein paar Fotos von Belami.
Er wiegt nun 29 kg und wir haben schon einige Abenteuer mit ihm erlebt.
Er ist temperamentvoll und lauffreudig und uns macht es Riesenspass, ihn über die Felder oder im Wald rennen zu sehen.
 
Liebe Grüße
Birgit,Günter und Belami

 

 

19.01.2016 - Post von Lucky

Hallo Roswitha und Hans,

hier schicken wir euch ein Foto von unserem Lucky, wie er es am liebsten hat.

Gassigehen mit Toben auf der Wiese macht ihm einen Riesenspaß, besonders jetzt, wo Schnee liegt.

Viele liebe Grüße von Gisela und Ferry

 

19.01.2016 - Post von Eddy

Hallo liebe Roswitha, hallo lieber Hans,

wir hoffen Ihr seid gut ins neue Jahr reingerutscht?

Uns geht es soweit ganz gut! Wir hatten ein aufregendes Jahr mit Roberts Selbständigkeit.

Aber es läuft super! Gott sei Dank!

Eddy ist unser absoluter Schatz! Immer wieder danken wir Euch in Gedanken, das wir

ihn bei uns haben dürfen!

Er ist aus unserem Leben überhaupt nicht mehr wegzudenken!

Liebe Grüße 

Sabine, Robert, Florian und EDDY

 

15.01.2016 - Post von Tilda

Hallo,
Liebe Grüße sendet euch Tilda :-)

wir wollten euch mal ein paar aktuelle Bilder von der süßen und properen Maus schicken.

Sie ist so eine Süße die jedem ganz viel Liebe entgegenbringt und jeden zum Lachen bringt.

Vielen Dank für die tolle Maus
Viele Grüße

Familie von Henning und Kirsten

04.01.2016 - Post von Cosmo

wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und dass Sie einen guten Rutsch ins Neue Jahr hattet.
Cosmo wiegt schon 30 kilos und ist ein grosser Junge mit viel Personalität *:) happy.
Wir schicken Ihnen ein paar Fotos von ihm.
Ausserdem ist er brav und froh. *:) happy 
 
Liebe Grüße
Miruna und Mihai

Weihnachten 2015 / Neujahr 2016

Wir haben wieder sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien die bereits einen Welpen

von uns haben bekommen und bedanken uns herzlich dafür.

Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails und Fotos veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis!    DANKE ​

 

 

12.11.2015 - Post von Caesar

Liebe Familie Geist,
 
lange haben wir uns nicht gemeldet bei Ihnen.
 
Nach anfänglichen Magen - Darm- Problemen , da er Katzenkot und sonstigen Unrat nicht vertragen hat,
haben wir nunmehr seit 8 Wochen eine wundervolle Zeit mit unserem superlieben Caesar. Er macht uns
wirklich viel Freude und ist so umgänglich, daß wir ihn überall mitnehmen können.
Natürlich frißt er weiterhin jeden Mist von der Strasse und begrüßt jeden Fremden wie einen besten Freund ,
aber wir arbeiten dran- und ehrlich gesagt , wir haben nicht den Anspruch , daß er mit knapp 7 Monaten perfekt
alle Regeln beherrscht.
Er ist der schönste Labrador, den wir jemals gesehen haben, wir werden wirklich immer noch häufig auf seine
Herkunft angesprochen. Beweisfotos seiner Schönheit senden wir anbei
 
und bleiben mit ganz herzlichen Grüßen von der ganzen Familie
 
                                                   Ihre Dörries

 

 

12.11.2015 - Post von Lena

Hallo Roswitha und Hans,

wie möchten uns wieder mal melden. Lena geht es sehr sehr gut.

Sie ist groß, lieb, frech, wild und brav! Und hat jetzt 24,9 kg gehabt diese Woche, obwohl sie schlank und drahtig ist.

Sie wird sehr groß werden, so wie es aussieht.

Ich hab mal Fotos mitgeschickt.

Wir sind sehr glücklich, dass wir Lena von Euch bekommen haben.

Sie hat vom ersten Tag bei uns alles geändert und das ist gut so.

Und sie ist ein sehr freundlicher Hund.

 

27.10.2015 - Post von Belami

Hallo Roswitha und Hans,
 
liebe Grüße von Belami.
Belami ist ein richtiger Waldhund. Aber auch die Stadt haben wir schon erkundet und ich muss sagen,
er ist ein toller Hund.
Mit seinen 6 Monaten bescheinigen mir fast alle Leute, die wir treffen, dass er für sein Alter sehr sozial ist,
er toll hört, und wunderschön ist.
 
Liebe Grüße
 
Birgit und Belami

 

22.09.2015 - Post von Spike

Hallo Roswitha und Hans,
 
wir wollten uns einmal wieder bei euch melden und euch wieder Fotos von unserem kleinen süßen Spike schicken :-)
 
Uns geht es sehr gut mit unserem Spike. Wir sind sehr froh, dass wir ihn haben.
 
Und wir wollten uns auch noch einmal bedanken, dass wir den kleinen Buben von euch bekommen haben :-)
 
Viiiieeeelllen Dank.
 
Lg Nicole und Thomas
  
 
30.08.2015 - Post von Gina
 
Hallo Roswitha und Hans,

lang, lang ist es her, dass wir was von uns hören gelassen haben.

Uns geht es nach wie vor gut und bereuen keinen einzigen Tag, dass wir
unser neues Familienmitglied vor fast schon 5 Jahren (26.10.2015 ist es
soweit) zu uns genommen haben. Ihr solltet wissen, dass es auch Gina
hervorragend geht. Es gab noch keinen Tag, an dem Gina krank war. Sie
fährt liebend gerne Auto, so dass die Reisen in die Slowakei bzw. auch
zu meinen Eltern überhaupt kein Problem darstellen. Sie bereichert unser
Leben wirklich und wir könnten uns keinen Tag ohne Sie vorstellen.

Wir würden uns freuen auch mal wieder was von Euch zu hören.

Bis dann.

Grüsse

Joachim, Martina, Viviane und Gina

 
25.08.2015 - Post von Cosmo
 
Hallo Roswitha und Hans,
 
Cosmo ist fast vier Monate alt und er ist schon ein grosser Junge. Er hat das Welpentraining gestartet und er ist sehr brav und lernt alles sehr schnell.
Er hat schon drei Zähne verloren und kaut den ganzen Tag, wenn er nicht schläft oder trainiert. :)
Wir verbringen viel Zeit zusammen und das macht viel Spass.
Ich hoffe Ihnen gehts auch gut und ich schicke Ihnen ein Paar Fotos.
 
Liebe Grüße 
 
 
29.07.2015 - Post von Belami
 
Hallo Roswitha,

Ich hoffe, es sind einpaar Gute dabei.

Liebe Grüße
Birgit
 
  

12.07.2015 - Post von Neslon

Hallo,

anbei einige bilder von nelson,der sich zu einem stattlichen labrador entwickelt hat.
viele grüsse von
georg u.nelson

 

 

12.07.2015 - Post von Spike

Hallo Roswitha,
Hallo Johann,
 
anbei schicken wir euch ein paar Fotos vom Spike :-)
 
Der kleine hat sich von Anfang an sehr gut bei uns eingelebt. Wir sind sehr glücklich, dass er bei uns so brav ist.
Ein paar Hoppalas, wie Lackis, sind auch schon passiert, aber das bekommen wir von Tag zu Tag besser in den Griff.
In der Nacht hält er auch schon 4 bis 5 Stunden in seiner Box aus. Auch in seiner Box fühlt er sich pudelwohl.
 
Die Fortschritte mit den Kommandos, wie "Hier", "Sitz" oder "Bleib" funktionieren im Alltag auch schon sehr gut.
 
Kommenden Mittwoch wird er einmal seine erste Schnupperstunde im Welpenkurs haben. Sind gespannt wie es wird.
 
Vielen Dank für alles.
Wir haben durch euch einen super Hund bekommen. Vielen vielen Dank.
 
Liebe Grüße Nicole und Thomas
 
 

05.07.2015 - Post von Ludwig

Hallo,

nach langer Zeit lassen wir endlich wieder was von uns hören.
Mit Ludwig läuft es immer noch sehr sehr gut! Wir haben unglaublich viel Spaß mit ihm.
Im letzten Schuljahr hatte ich Ludwig sogar als Schulhund in meiner Klasse dabei.
Als es richtig gut lief, kam allerdings Nachwuchs dazwischen. Josefine wird im August schon wieder 1 Jahr.
Momentan ist Ludwig für sie das Größte. Meine anfänglichen Sorgen bzgl. Kind und Hund waren unbegründet. Wie geht es euch?
 
Liebe Grüße,

Julia & Tobias

 

27.06.2015 - Post von Eddy

Hallo liebe Roswitha, hallo lieber Hans,

uns geht es gut - wir hoffen Euch auch!

Wir sind immer wieder bei Euch auf der Homepage (auf beiden!) und sehen das ihr schon wieder Nachwuchs bzw. wieder Nachwuchs bekommt.

Sehr schön! Da ist es ja wieder sehr turbulent bei Euch!

Eddy geht es sehr sehr gut. Er ist ein absoluter Traumhund (auch wenn er ab und zu seine narrischen 10 Minuten hat :-) ).

Ein Leben ohne Eddy ist überhaupt nicht mehr denkbar.

Fahrt Ihr heuer in den Urlaub oder wart ihr in Urlaub ? Ist wahrscheinlich gerade schlecht wegen Eurem bevorstehenden Nachwuchs !

Wir waren 1 Woche Pfingsten in Italien am Meer ! Ende August fahren wir 2 Wochen nach Kärnten an den Millstätter See, da haben wir

Wasser und Berge (für den Fall das das Wetter wieder einmal verrückt spielt).

Wir wünschen Euch eine schöne Zeit mit Euren Knutschkugeln :-)

Liebe Grüße

Sabine, Robert, Flo und EDDY (von Rechenmacher)

25.05.2015 - Post von Smoky

Hallo zusammen

Anbei Bilder von Smoky.
Wir sind ja jetz schon 3 und erwachsen :)

Liebe grüße
Melanie

 

 

31.03.2015 - Post von Lara

Hallo Roswitha, Hans.

Gerade in Gedanken bei Euch, meiner Mama und Tanten. Es geht ja auf Ostern zu. Das Wetter soll ja nicht besonders werden. Ist Klasse, da brauche ich nicht im Wohnmobil zu hocken wenn Frauchen u. Herrchen durch die Gegend zockeln.

Zu Hause ist es viel schöner. Kann über die frisch geodelten Wiesen und vom Regen schlammigen Felder wetzen. Anschließend schön Duschen, herrlich.

Herrchen braucht mich ja auch, kann ohne mich nicht arbeiten. Er kommt einfach mit dem Computer nicht klar. Schaue ihm dann auf die Finger. In seiner dann schlechten Laune sagt Herrchen, ich sei Frech und muss den Arbeitsplatz verlassen.

Frauchen hat mich da voll im Griff. Ist aber auch Toll, bin ich doch sooooo Gehorsam und werde dann ohne Ende von ihr geknuddelt und gekuschelt. Ich darf auch sehr oft bei ihr schlafen, zwar nicht im Bett, aber direkt daneben in meiner Box (mein Schlafzimmer). So bin ich dann zufrieden.

Ja Glücklich und Zufrieden bin ich mit meinem Zuhause. So als Nr. 1, das ich Klasse.

Nun noch meine Mama, Tanten und alle anderen Verwandten, natürlich auch Dir Roswitha, Hans ein schönes Osterfest. Ach ja, ich soll Euch auch von Frauchen Andrea u. Herrchen Dirk ganz lieb Grüßen. Wir werden demnächst mal wieder bei Euch auftauchen. Melden uns natürlich zuvor an.   

Liebe Grüße aus Pullenried

Eure Lara

29.03.2015 - Post von Bella

Liebe Roswitha, lieber Johann,
wir hoffen es geht Euch gut! Hab mir gedacht ich schick mal wieder ein paar Bilder von unserer lieben Bella.
Wir sind noch immer ganz verliebt in unsere, jetzt fast 4 jährige, Hundedame:)
Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Unsere "kleine" Tochter ist ganz verliebt in Bella, das erste  was sie sagt wenn sie aufsteht ist Wauwau � und Bella ist auch den ganzen Tag hinter beiden her denn sie weis das es entweder was zum Essen gibt oder jmd mit ihr spielt.
Seit einiger Zeit will sie die beiden auch beim Gassi verstärkt behüten, da sind wir dabei ihr das abzugewöhnen, da ist sie manchmal nicht zu halten.
Sie ist für uns nach wie vor der "perfekte" Hund und sind froh euch als Züchter gefunden zu haben, ihr macht das alles prima!
Hoffentlich schaffen wir es irgendwann mal euch zu besuchen oder ihr schaut bei uns mal vorbei wenn ihr in der Gegend seid!
Viele liebe Grüße aus Heroldsberg
Karin,Alex, Lukas, Mia und Bella  

 

16.03.2015 - Post von Toffee

Liebe Roswitha, lieber Hans,

Die neue Homepage ist echt schön geworden.

Natürlich schicke ich Euch auch ein paar aktuelle Bilder von Toffee mit.

Bei Euch sind hoffentlich alle gesund und munter. Gibt es schon wieder Nachwuchs?

Wir werden so oft gefragt, wo wir Toffee her haben und geben natürlich immer gerne

Eure Daten weiter.

Im September fahren wir mit Toffee in die Bretagne. Da erlebt sie zum ersten Mal

das Meer und den Sandstrand. Das wird ihr sicherlich viel Spaß machen. Im Sommer

sind wir sicher mal wieder im Bayerischen Wald. Wir melden uns auf jeden Fall bei

Euch. Vielleicht klappt es ja doch mal mit einem gemeinsamen Sparziergang.

Wir wünschen Euch alles Liebe und Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Herzliche Grüße

Monika, Alfons & Toffee

 

 
22.02.2015 - Post von Mara

Hallo Roswitha und Hans,

es ist kaum zu glauben, aber heute vor 1 Jahr haben wir unsere Mara bei Euch abgeholt.
Es war ein suuuper tolles Jahr. Mara hat uns nur Freude gemacht.
Vor 4 Wochen haben wir sie sterilisieren lassen, ist alles gut gegangen und alles gut verheilt.
Das ruhighalten nach der OP war etwas schwierig und das größte Problem was das tragen eines T-Shits.


Wir haben auch gleich noch HD und ED röntgen lassen. Da ist auch alles in Ordnung und jetzt darf die Mara endlich mit dem Frisee spielen (ihrem Lieblingsspielzeug).
Kira haben wir auch noch, aber die schlechten Tage werden immer mehr.
Heute sind wir mit beiden ins Stubaital gefahren. Beide waren ganz brav beim Autofahren, obwohl sie nicht viel Platz hatten (wir haben immer noch unsere A-Klasse),
Mara wiegt aktuell 28 kg und hat ca 54 cm Schulterhöhe (ist nicht so leicht zu messen)

Liebe Grüße
Andrea, Albert, Mara und Kira

 

18.02.2015 - Post von Suna

Guten Morgen,

hab am WE mal Fotos mit der Suna gemacht. Anbei.

Suna ist ein Traum. Es ist einfach nur toll sie zu haben.

DANKE!

BG Aicke

 
15.02.2015 - Post von Lara

Hallo Ihr Lieben.

Hier kurz die Meldung das bei uns alles klar ist. Gestern vor einem Jahr haben wir ja Lara bei Euch abgeholt. Wie im Traum ist das Jahr vorbei gerauscht.

Ohne Lara geht ja nichts mehr. Unvorstellbar ohne sie. Wir wissen gar nicht wie wir zwei Jahre ohne Hund ausgehalten haben. Ich denke das wird Niiiiiieeeeee wieder vorkommen. Andrea hat die Ausbildung voll im Griff. Ich versuche, alles was es an Befehle gibt aufzunehmen und ebenfalls genau so umzusetzen. Klappt ganz gut. Nur mit dem Rückruf klappt es noch nicht so, wie wir es uns wünschen. Sieht sie die Nachbarn, andere Hunde aus unserer Nachbarschaft, ist sie nicht immer zu bremsen. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Also ist weiter üben, üben, üben angesagt. Das Mädchen ist ja noch so jung. Hat viel von mir. Ich war früher auch ständig auf Achse. Da hat überhaupt kein Rückruf geholfen. Ohren zu und ab. Also wir lieben unser Mädchen so wie sie ist.

Bei Euch auch alles klar? Wir wünschen es. Sobald es uns wieder in den Bayerischen Wald zieht, melden wir uns. Bis dahin.

Liebe Grüße aus Pullenried

Lara, Andrea, Christian, Dirk

 
01.02.2015 - Post von Eddy

Hallo Ihr Lieben,

lange haben wir nix von einander gehört. Die letzten Monate waren bei uns ein wenig turbolent.

Wir hoffen Euch und Euren Wauzis geht es gut ?

Eddy geht es sehr gut und ist ganz verliebt in den Schnee. Da gibt es kein Halten mehr!

Ich habe Euch ein Video und 2 Fotos mitgeschickt, damit Ihr seht wie groß er geworden ist.

Er ist mein absoluter Schatten, überall wo ich hingehe ist er auch - sei es im Bad oder in der Küche - überall ist er bei mir.

Liebe Grüße auch von Robert und Florian

Sabine und Eddy

 
 
26.01.2015 - Post von Charly
 
Hallo Roswitha und Hans,
Wollte mich schon länger mal wieder melden...
Aber Heute hab ich's geschafft...hab auch einen schönen Grund dazu!!
Charly hat Heute schon seinen 2. Geburtstag!! Ich kanns selber kaum glauben ,dass wir ihn schon fast zwei Jahre Zuhause haben....
Noch ein paar aktuelle Bilder von Charly und Tina.
Das 1.Bild ist von Heute mit seinen Geburtstagsgeschenken!!:-)

Liebe Grüße
Franz & Charly:-)
 
 
20.01.2015 - Post von Luna
 

Liebe Roswitha lieber Hans,

anbei ein paar aktuelle Fotos von unserer Natur-Wald Luna, hihi

Tja wie der Name schon sagt, sind wir jeden Tag mit ihr im Wald und
genießen alle ihre Anwesenheit.

Luna war jetzt seit 28.12 schon Läufig und sie entwickelt sich echt
prächtig. Sie wiegt mittlerweile 32kg.

DANKE &
liebe Grüße aus Hinterstoder
Karin

 
07.01.2015 - Post von Leo
 
Liebe Roswitha, lieber Hans,
 
zu allererst möchten wir euch noch ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr wünschen!
Nach dem ganzen Feiertagstrubel komm ich endlich mal wieder dazu, mich bei euch zu melden und euch einen ziemlich erwachsenen Leo vorzustellen. Harry war gestern mit den Jungs beim Skifahren und da haben wir zwei das traumhafte Wetter und die Zeit genutzt, um mal eine kleine Fotosession zu machen. Ich war total geplättet von dem Ergebnis! Leo sieht ja irgendwie auf den meisten Fotos immer noch so “klein” und tappsig aus und gestern hab ich ihn endlich mal als “Kerl” erwischt. Mein Junge!!!  Wir sind ganz schön stolz.  Wahrscheinlich liegt sein junges Aussehen auch an seiner Figur, da ich nach wie vor sehr streng bin was das Futter betrifft. Das heißt nicht, dass er nicht immer wieder Leckerlis bekommt (gestern morgen waren es sogar zwei WienerWürstchen JAM JAM!), aber ich achte doch sehr genau auf sein Gewicht oder vielmehr auf seine Figur. Wird oft belächelt, aber das prallt an mir ab. Die Tierärztin ist sehr zufrieden, sein Fell funkelt in der Sonne und er ist einfach fit. Und ich denke, dann sollte es doch passen. Erstaunlich, wie oft man angesprochen wird, weil die meisten Leute dieses Rasse mit übergewichtigen Hunden in Verbindung bringen!
 
Unser Prachtkerl genießt zur Zeit einfach den Schnee und das Toben und vor allem die tollen Gerüche, wenn wir durch den Wald streifen. Anfangs hatten wir etwas Schwierigkeiten mit dem Streusalz, aber seitdem ich ihm die Pfoten vor dem Rausgehen fett mit Vaseline einschmiere, ist alles gut. Silvester hat er auch ziemlich entspannt geschafft, die große Knallerei um Mitternacht zelebrierte er mit lautgedrehtem Radio und einem riesen Knochen und die Welt war in Ordnung.
 
So ihr Lieben, das soll es mal in aller Kürze gewesen sein. Vielleicht schaffen wir es ja, in nächster Zeit zu telefonieren. Wir freuen uns schon sehr auf eure neue homepage und hoffen, dass es dann auch wieder die Welpenpost gibt, da es immer so spannend war, die anderen Berichte zu lesen.
 
Ganz liebe Grüße senden euch
 
Daniela und die 4 Halbstarken
 
 
 
03.01.2015 - Post von Umber

Liebe Roswitha,

wir wünschen Euch nachträglich noch ein gutes Neues Jahr.

Schade dass der Schnee sich schon wieder verabschiedet. Unsere Umber ist nämlich ganz verrückt nach Schnee.

Das ist fast noch besser als wasser-plantschen. J Und wenn Sie dann auch noch Ihr Lieblings-Apportierli aus dem (tiefsten) Schnee holen darf, gibt’s kein Halten mehr.

Wir schicken Euch Fotos von unserem kleinen „Schneehaserl“ mit und freuen uns, bald wieder von Euch zu hören.

Herzliche Grüße

Daniela, Alexander und Umber

 

Weihnachten 2014 / Neujahr 2015

Wir haben sehr sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien

die bereits einen Welpen von uns haben bekommen und bedanken uns herzlich dafür.

Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis!

*******

23.12.2014 - Post von Mara

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen

Andrea und Albert Deffner

Mara ist immer noch suuuuper brav und wunscherschön.
Vor 4 Wochen war sie läufig. Das war ein bischen ein Zirkus, denn sie blutete sehr stark und 3 Wochen lang.

Letzten Freitag haben wir Geburtstag gefeiert. Da gabs dann selbst gebackenen Hundekuchen für beide.

 
20.12.2014 - Post von Lara

Liebe Freunde.

Lara hatte ja Gestern 19.12. Geburtstag. Wir freuen uns jeden Tag Euch kennengelernt und somit zu Lara gekommen sind.

Jeder Morgen beginnt mit Freude wenn Lara zwischen uns herum wuselt und den ganzen Tag kontakt sucht.

Andrea hat Lara in dem einen Jahr ganz toll erzogen. Lara hat aber auch alles sehr schnell aufgenommen. Wir sind richtig stolz auf sie.

Das größte Handicap für Andrea bin wohl ich, lasse ich doch viel zu viel durchgehen. Aber auch ich bin ja noch lernfähig.

Auf jeden Fall haben wir mit Lara ein ganz tolles Jahr hinter uns.

Nun wünschen wir Euch und den Mädels von ganzen Herzen ein fröhliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, zufriedenes und glückliches neues Jahr.

Bitte alle Mädels von uns kräftig knuddddddddddddddddeln.

Liebe Grüße, Lara, Andrea, Christian, Dirk.

 
 
15.12.2014 - Post von Candy
 
Wau wau Roswitha,
 
wie geht es Dir? Mir prima.
Sorry dass ich schon lange nichts mehr von mir habe hören lassen.
Im Sommer machte ich Urlaub mit meiner Familie auf Rügen. Die Hundestrände und öffentliche Strände genail kann ich nur empfehlen.
Wenn es mir zu heiß war buddelte ich mir entweder eine Grube in den Sand oder ging baden. 
Meine neuen Sportarten sind "Dummy" und "Joggen" mit Frauchen. Mein Frauchen verliert bei diesem Wetter öfters ihre Taschentücher kein Problem ich bring sie ihr.
Mittwochs und freitags gehe ich meistens mit meinem Freund Keks spazieren. Da sind wir Männer mal unter uns und können uns austoben. 
Am Samstag gehen wir auf die Hunde-Weihnachtswanderung mal sehen ob es für mich auch Glühwein und Punsch gibt.
Ich wünsche Dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in 2015.
 
Wau wau
 
Candy
 
 
13.12.2014 - Post von Stevie

Herzliche Grüße aus Auerbach

09.12.2014 - Post von Umber

Liebe Roswitha,

wie ich Dir erzählt habe, ist unsere Umber immer und überall dabei – auch wenn es einmal etwas zum Reparieren gibt. Und mit „Umber brings“ wandert auch der Schraubenzieher flugs zu Herrchen. Das macht an sich schon richtig Spaß und man kriegt noch ein dickes Lob und vielleicht auch noch ein Gutti, wenn man den Schraubenzieher dann auch wieder hergibt… J Natürlich schicken wir Euch vom Schraubenzieher-apportieren J ein Foto mit.

Auch sonst ist allerhand bei uns los: Umber ist gerade das erste Mal läufig – richtig spannend, wie es im Sauseschritt in die nächste Entwicklungsphase geht. Bis jetzt ist sie dabei noch richtig brav, auch wenn so mancher Hunde-Bursche schon sehr interessant wäre J.

Wir wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit, senden Euch ganz, ganz liebe Grüße und freuen uns, wenn wir wieder von Euch hören                                                 

Daniela, Alexander und Umber

 
23.11.2014 - Post von Anton
 
Hallo Roswitha, Hallo Hans
 
haben gerade an euch gedacht und uns gleich an den Computer gesetzt da wir es sonst wieder verbummeln euch zu schreiben.
Die Zeit vergeht wie im Flug...und unser Anton ist jetzt schon fast acht Monate alt. Er ist immer noch ein sehr aufgewecktes Kerlchen (manchmal zu aufgeweckt :-) ) aber zugleich auch sehr liebevoll.
Im September durfte er seinen ersten Urlaub am Gardasee verbringen. Anfangs hatte er mit der Hitze etwas zu kämpfen und die Wellen machten ihm etwas Angst, aber nach ein paar Tagen machte es ihm sichtlich Spass im Wasser zu toben. Sind schon ganz gespannt wie er auf den ersten Schnee reagiert.
Wir besuchen weiterhin die Hundeschule mit ihm und unsere Trainerin ist immer ganz erstaunt wie schnell er lernt. Manchmal habe ich das Gefühl dass er sich vor den anderen Hunden besonders gut benehmen will. Kaum zu Hause hat er schon wieder Unsinn im Kopf :-) Aber sobald er ein Leckerli erspäht hat er jeglichen Blödsinn auch schon wieder vergessen...
 
Im Anhang wieder ein paar Photos...
viele Grüße
Maria, Andi und ANTON

 

20.11.2014 - Post von Yuma

Hallo Roswitha und Hans,

sorry dass wir so lange nichts mehr haben hören lassen aber wir hatten in den letzten 12 Monaten eine schwere Zeit durch die Krebserkrankung meines Schwiegervaters.
Yuma ist wirklich ein Prachtexemplar. Ein Traum von einem Hund. Wir sind nach wie vor jeden Samstag mit der Suchhundgruppe unterwegs.
Er ist ein Sportler durch und durch.

Es wäre schön wenn Ihr uns besuchen würdet.Hoffentlich sehen wir uns!

Liebe Grüsse,

Matthias

 

18.11.2014 - Post von Charly

Hallo Roswitha und Hans!

Charly geht es gut und wir sind sehr glücklich mit ihm. Er ist schon sehr gewachsen. Stellt euch vor, er ist jetzt schon 28 kg schwer.

Charly lernt schnell und ist meistens folgsam, wenn er nicht gerade stur ist, aber für ein Leckerli macht er alles.

Eure Hundebabys haben wir auf eurer Internetseite bewundert, da würde ich am Liebsten noch einen Hund haben wollen.

Liebe Grüße aus Waldkirchen


Familie Krenn

29.10.2014 - Post von Leo

Hallo ihr Lieben, 
 
Jetzt haben wir schon wieder so lange nichts von uns hören lassen!  Wir hoffen, es geht euch gut!!! Unser Wirbelwind genießt den Herbst in vollen Zügen, die (seltene) Hitze im Sommer ist ja nicht so sein Fall! :-) Er steht übrigens zur Auswahl für einen Kalender unserer Hundeschule. Schaut mal auf www.doggyschool.de . Ihr findet ihn bestimmt (Nr. 4 :-)  ) Wir haben übrigens überhaupt nichts dagegen, wenn er eure Stimme bekommt.  :-) Wäre schon toll, wenn er auf einem Kalender verewigt wird. Drückt uns die Daumen! !! Lasst es euch gut gehen. 
 
Ganz liebe Grüße aus Untergriesbach von Daniela und den Halbstarken! 

22.10.2014 - Post von Toffee

 

Liebe Roswitha und Julia, lieber Hans,

jetzt ist es amtlich. Habe am 4.Oktober die Begleithundeprüfung bestanden!

Monika war ja sehr aufgeregt. Hat sogar Rescue-Tropfen genommen. Mir hat Sie

auch welche gegeben. Wäre aber gar nicht nötig gewesen ;-)))

Sind sogar 2. vom Verein geworden. Darauf sind wir beide ganz schön stolz.

Wollte bei der Siegerehrung unbedingt die Medaille haben. Für’s Foto durfte

ich sie zumindest mal umhängen. J

Jetzt machen wir weiter mit Obedience, das macht uns beiden sehr viel Spaß.

Wir wünschen Euch, den vier Mädels und natürlich Eurem Nachwuchs alles

Gut und werden Euch sicher bald mal wieder besuchen.

Bis dahin ganz liebe Grüße

vonEurer Toffee, natürlich auch von Monika und Alfons


21.10.2014 - Post von Sally

Hallo liebe Sonnenwalds!

Ewig ist es her, dass wir uns gemeldet haben.

Wie ihr bestimmt noch wisst, wird Sally heuer am 26.10.  schon 4 Jahre alt und sie ist nun schon fast so lange ein Teil unserer Familie, der uns jeden Tag wieder Freude bereitet!

Damit es ihr nicht langweilig wird, hat sich am 9.10.2012 unser Energiebündel Niklas dazugesellt….mitunter ein Grund warum es nun so lange dauerte, bis wir es endlich geschafft haben – den Vorsatz euch zu schreiben, in die Tat umzusetzen.

Tagtäglich gibt es herzliche und unvergessliche Momente mit den beiden und seit  Anfang an sind sie ein Herz und eine Seele!

Da Bilder auch mehr sagen als Worte, schicken wir euch anbei ein paar Eindrücke der letzten zwei Jahre…

Übrigens: Gratulation zu euren neuen Welpen! Wie alle anderen sind sie auch unwiderstehlich und immer wieder haben sie diese hübschen Gesichter (auf das übrigens auch unsere Sally so häufig angesprochen wird ;-) )

Wir hoffen euch geht es gut, langweilig wird euch ja bestimmt nicht?!

Liebe Grüße aus Tirol

Corinna und Roman mit Niklas und Sally  

 
12.10.2014 - Post von Stevie

Liebe Roswitha,

ist schon eine Weile her, dass ich dir mal Fotos von Stevie geschickt habe. Jetzt ist er schon fast 14 Monate alt Unglaublich! Wir  sind sooo stolz und glücklich mit ihm. Ein wahrer Superhund :-)

Komm doch einfach mal vorbei, wenn du in Auerbach bist. Wir würden uns freuen.

Liebe Grüße,

Elke

02.10.2014 - Post von Lara

Hallo Ihr Lieben.

Wir haben es geschafft, sind Urlaubsmäßig in Dänemark angekommen. Andrea ist ja unser Nordmädchen. Sie lebt hier richtig auf. Ja und Lara, der Sand, das Meer, sie ist voll aus dem Häuschen und kaum zu bremsen. Wir sind hier oben fast alleine, nichts von Urlaubern zu sehen. Also kann Lara sich am Strand austoben ohne jemanden zu stören. Was ja in Dänemark auch sehr schön ist, es gibt für Hunde kaum Verbotsschilder. Komisch, es klappt auch ohne Schilder.

Wir fahren Samstag wieder Richtung Deutschland, noch mit Stopp in Ribe/Dänemark und Husum und um in Lemgo/Westfalen noch die Verwandtschaft zu besuchen. Muss auch sein.

So, an Euch liebe Grüße aus Dänemark, die ganze Truppe knudddddddddddddddddeln, besonders Bessy.  

Lara, Andrea, Dirk


25.09.2014 - Post von Cash

Hallo Roswitha!!!

nun endlich finden wir mal wieder 2 Minuten Ruhe um zu schreiben....
Unser Cash ist ein wunderschöner, lieber, manchmal sehr aufgeweckter, verspielter Hund geworden und hat sich prächtig entwickelt. Unsere Kinder und wir haben sehr viel Spass mit ihm. Schon bald haben wir erkannt, dass Cash "Angst" nicht wirklich kennt....er traut sich zu allen anderen Hunden hin, auch zu wirklich großen Hunden wie z.B. Deutsche Doggen und würde am liebsten mit allen richtig herumtollen!

Wir haben auch schon unseren ersten gemeinsamen Urlaub am Meer verbracht. Cash ist so unkompliziert, er schläft immer und überall die ganze Nacht durch und fühlt sich überall zu hause wo wir sind. Im Urlaub wurden wir immer wieder gefragt wo wir denn diesen schönen Hund her hätten und wir haben ganz viel Werbung für eure Zucht gemacht!

Wir sind sehr froh darüber dass wir so einen tollen Hund bekommen haben und möchten uns nochmal bei euch bedanken!!!
Anbei schicken wir euch ein paar Fotos von unserem kleinen "großen" Freund!!!

Nathalie mit Familie aus Meran - Italien

 
21.09.2014 - Post von Luna

Hallo ihr Lieben,

Haben euch telefonisch leider nicht erreicht.

Unsere Luna entwickelt sich prächtig! Sie hat mittlerweile schon 23kg!?
Luna ist vom Wesen eine sehr liebevolle, aufgeweckte aber auch zugleich sehr ruhige und angenehme Hündin :-) (Schnarch)
Wir gehen viel im Wald spazieren, dass liebt sie besonders.
Meine Mutter ist mit großem Erfolg schon in die Welpenschule gegangen. Zur Zeit ist sie mit Luna in der Junghundeschule :-)

Kurz um, wir alle, vor allem auch meine Mutter haben viiiiiel Freude mit ihr...
Anbei ein paar aktuelle Fotos.

LG aus Hinterstoder

Karin

 
21.09.2014 - Post von Lara

Hallo Ihr Lieben.

Wir hoffen ja das bei Euch alles klar ist, die Mädels alle wohl auf sind.

Unsere Lara ist Top Fit, bringt weiterhin Stimmung ohne Ende in unser Haus. Wir wollten es ja so.

Nächstes Wochenende geht es nach Dänemark. Wir sind gespannt wenn Sie das erste mal durch die Wellen tobt und im Sand buddelt.

Aber auch sonst, es gibt immer wieder neue Einfälle unserer Lara. Die abzustellen ist gar nicht einfach. (Fotos)

Aber mit einem Lächeln und viel Liebe bekommen wir das auch hin. Mit Zuwendung ist Andrea ja auf dem laufenden.

Nun lasst es Euch gut gehen.

Liebe Grüße

Lara, Andrea, Christian, Dirk

Die ganze Mädl-Truppe bitte knuddddddddddddddddddeln.

 
19.09.2014 - Post von Carlos
 
Hallo Julia, Roswitha und Hans,
 
jetzt haben wir uns schon lange nicht mehr gemeldet.
 
Uns geht's allen sehr sehr gut.
 
Wir haben Carlos vor ca. zwei Monaten kastrieren lassen.
Da wir nicht vor hatten mit ihm zu züchten, erleichtert es ihm sein Leben schon sehr.
 
Er hat auch jetzt endlich mit drei Jahren das schwimmen endeckt ;-)
Bisher ist er ja immer nur ein bisschen plantschen gegangen.
 
Ich schicke euch wieder aktuelle Fotos von Carlos.
 
Ich hoffe wir können euch ENDLICH bald besuchen kommen :-)
 
LG Carlos, Woifi und Julia
 
 

03.09.2014 - Post von Ambra

Liebe Roswitha, Lieber Hans,
 
Eine ganze Weile wohnt unsere "Motte" jetzt schon bei uns. Ambra ist für uns nicht mehr wegzudenken, sie macht uns viel Freude...
 
Sie ist wirklich sehr, sehr gelehrig, kommt im Freilauf auf Abruf sofort zu uns, wenn wir Ihre Hundefreunde jedoch zum Spielen treffen, kann das "zu uns kommen" schon mal etwas länger dauern, auf Pfiff klappts jedoch meistens ganz gut.
 
Mit unsrem kleinen Benedikt gibt's keine Probleme, sie ist sehr lieb zu ihm, allerdings sind ihm die vielen "Bussis" manchmal etwas suspekt, aber mit einem "nein" lässt sie auch davon ab und wedelt nur noch ganz kräftig mit dem Schwanz, er kann aber auch seine Finger schwerlich von ihr lassen, kein Wunder wenn man soooooo weiches Fell hat  ;-)
 
Autofahren klappt sehr sehr gut, sie ist ganz ruhig und lieb in ihrem Kennel, und meistens geht's ja auch zu einem tollen Spaziergang, also das ruhig warten lohnt sich :-) Man kann sie auch super mal im Auto allein lassen, sie legt sich hin und schläft. Das klappt übrigens auch zuhause ganz klasse.
 
Sie ist eine totale Wasserratte. Mittlerweile hat sie keine Angst mehr davor und ist die erste die mit Ihren Pfoten im kühlen Nass planscht. Mutig holt sie Stöcke, oder ihren Favoriten, einen Plastikeimer aus dem Wasser, legt ihn teilweise schon vor die Füße und wartet dann auf "nochmal werfen" :-) Sie hat jetzt schon eine derartige Power, ich will nicht wissen wie das in einem Jahr wird, da haben wir uns glaub ich das Weltbeste Sportprogramm ins Haus geholt :-)
 
In der Wohnung ist sie sehr sehr ruhig, falls sie doch mal ihre "5Minuten Tollwut" kriegt, geht's ab in die Box (wo sie mittlerweile bei dem Wort "Box" mit einer wahren Freude reinstürmt), ein bisschen runterfahren und sobald sie wieder ruhig ist darf sie auch wieder raus. Hat auch lange genug gedauert bis sie gerne rein gegangen ist, aber wie ihr schon gesagt habt, Geduld zahlt sich aus....
 
Stubenrein ist sie schon vollkommen.  "Freudenpipi" gibt's allerdings immer noch bei Besuch, das wird weggewischt und gut ist, dürfte ja auch mal vergehen.
 
Vor dem Fressen weiß sie schon dass sie sich vor Ihren Napf setzten muss und erst wenn wir unser okay geben, fressen darf, das macht sie seit  dem zweiten mal "proben"schon total klasse.
 
Wir könnten euch so viel tolle Sachen erzählen, sie verzaubert einfach jeden mit ihren hübschen bernsteinfarbenen Augen, wir schreiben euch bestimmt mal wieder neues von ihr.
 
Bis dahin, liebste Grüße aus Gauting
Michaela, Sebastian, Benedikt und Ambra
 

19.08.2014 - Post von Emma

Hallo Roswitha und Hans

Danke für die Geburtstagsglückwünsche an Emma (auf eurer Homepage).

Emma geht es sehr gut; sie hat ihre erste (und zugleich letzteJ) Läufigkeit sehr gut hinter sich gebracht. Ihren Geburtstag haben wir einen Tag später feiern müssen, weil meine Schwester am Samstag  geheiratet hat. Emma war an diesem Tag das erste Mal für ein paar Stunden bei einer für sie fremden Person, aber auch das hat sie toll gemacht. Als wir in der Nacht zu ihr gekommen sind hat sie sich sehr gefreut und hat uns nicht mehr aus den Auge gelassen.

Emma kommt mit jeder Situation gut zurecht, auch auf der Jagd kann sie sich jetzt schon sehr ruhig verhalten; Stefan ist sehr froh darüber.

Wir nehmen sie nächste Woche wieder mit nach Österreich um ein paar Tage Urlaub zu machen. Ohne Emma sind wir drei einfach nicht komplett.

Außerdem könnten wir eh nicht ohne sie fahren --  sobald sie merkt, dass wir Koffer packen und die Dachbox aufs Auto machen, sitzt sie schon im Kofferraum, damit wir sie ja nicht vergessen.

In der Hundeschule machen wir jetzt Dummy Kurse und ab dem Frühjahr möchte ich auf die Begleithundeprüfung hinarbeiten. Wir werden Emma Ende Oktober kastrieren  und sie auf HD+ED  untersuchen lassen. Danach wollen wir ihr zwei drei Monate Zeit geben um sich voll zu erholen (bevor wir für die Prüfung üben).

Grüße aus Moosburg,

Bettina, Stefan, Paula & Emma

 

 

16.08.2014 - Post von Leo

Hallo Ihr Lieben,
 
jetzt hat unser kleiner Racker schon seinen 1. Geburtstag! Vielen Dank für die Glückwünsche und die lieben Grüße auf eurer Homepage. Es ist schon erstaunlich, wie schnell sein erstes Jahr vergangen ist und wieviel Freude er uns bereitet. Der kleine Kerl (das Wort "klein" darf ich ja eigentlich nicht mehr verwenden, das wird er sicherlich gar nicht gerne hören! Er hält sich für nen ganz Großen!) hat sich vorbehaltlos in unsere Herzen geschlichen und ein Leben ohne ihn ist für uns nicht mehr vorstellbar. Er bringt uns zum Lachen, auf den Boden zurück, wenn mal alles zu viel wird und passt wunderbar in unsere wilde Truppe. Allerdings wurden wir von Freunden darauf hingewiesen, dass er wohl nicht gaaaanz "reinrassig" ist. Sie vermuten, dass ein Känguru seine Finger mit ihm Spiel hatte, weil er manchmal (mit seinem Kumpel vom Foto und dessen Freundin) bockelt wie ein Känguru, um die beiden zum Spielen zu animieren. :-)  Es ist eine wahre Freude, dem Gespann zuzuschauen! Erstaunlich ist, dass es zwischen den beiden Rüden überhaupt keine Schwierigkeiten gibt, wenn "Blondie" mit von der Party ist. Ich hatte erst befürchtet, dass sie mit Machogehabe anfangen, aber keine Spur.
Wir wünschen euch noch ein paar sonnige Tage, vielleicht kommt ja der Sommer doch noch mal zurück und schicken euch ganz liebe Grüße!
 
Daniela und ihre 4 Halbstarken!
 

09.08.2014 - Post von Charly

Hallo Roswitha und Hans,
War gestern schon ganz früh zum Sonnenaufgang aufm Arber!
Charly war natürlich voll begeistert...er hat Kraft ohne Ende!:-)
Schicke euch noch ein paar Fotos von unserer Tour!!:-)
Liebe Grüße
Franz & Charly!!

   

30.07.2014 - Post von Charly

Hallo Roswitha!

Hier sind die versprochenen Fotos von Charly.

Viele Grüße

von Barbara und Wolfgang

 

08.07.2014 - Post von Reacher

Hallo Roswitha,
 
Bodo hat vor ein paar Tagen ein sehr schönes Foto von Reacher gemacht. Du kannst sehen, dass sich unsere kleine Schokokugel zu einem wunderschönen Hund entwickelt hat!
 
Karin + Bodo

08.07.2014 - Post von Luna

Hallo ihr Lieben,

unsere Luna ist nun schon sehr gewachsen.. Sie macht der Mutter und uns sehr viel Freude.

Karin

06.07.2014 - Post von Anton

Hallo Roswitha, Hallo Hans,
 
endlich schaffen wir es, euch ein paar Bilder von unserem Anton zu schicken.
Sind sehr glücklich mit unserem kleinen aufgeweckten Mitbewohner, der unser Leben in den letzten Wochen ganz schön auf den Kopf gestellt hat.
Mitlerweile wiegt er schon etwas über 10 Kilo und wächst rasend schnell. In der Welpenschule ist er zwar der jüngste, kann sich aber bei seinen
Kollegen gut durchsetzen und ist sehr lernfreudig. Dank deiner Tipps ist er in den letzten Tagen etwas ruhiger geworden.
Anbei ein paar Impressionen der letzten Wochen.
 
Viele Grüße Maria, Andi und Anton

 
30.06.2014 - Post von Umber

Liebe Roswitha, lieber Hans

heute war bei unserer Kleinen „schick-machen“ und Fototermin angesagt. J

Anbei senden wir Dir wie versprochen zwei Fotos von unserem kleinen Sonnenschein.

Viele herzliche Grüße senden Euch

Daniela, Alexander, Günther, Irmgard und natürlich Umber

 
 
28.06.2014 - Post von Reacher
 
Hallo Roswitha und Hans,
 
Reacher hat sich sofort bei uns sehr gut eingelebt. Er ist ein kleiner, selbstbewusster Hund und macht uns sehr viel Freude!
Seit drei Wochen gehen Bodo und ich mit ihm in die Welpenschule. Das macht ihm dort jedes Mal sehr viel Spaß und er tobt in der "Spielphase" mit den anderen Hunden begeistert herum.
Schwanzwedelnd begrüßt Reacher jeden Vier- und Zweibeiner freundlich, musste jedoch gestern Abend beim Gassi Gehen lernen, dass es auch Hunde gibt, die weniger friedlich sind. Außer heftigem Gebell und Jaulen ist zum Glück nichts passiert.
 
Vor zwei Wochen war Tricki, ein 8 Monate alter Labbi Rüde, bei ihm zu Besuch. Die beiden haben sich auf Anhieb total gut verstanden (siehe Fotos) und haben über 2 Stunden herum getobt, während wir uns mit den netten Besitzern von Ticki über Erziehung, Ernährung und lustigen Begebenheiten unserer Vierbeiner austauschen konnten. Danach war Reacher natürlich fix und alle und musste ein ausgiebiges Nickerchen in seiner Box machen.
 
Wir hoffen, dass unser Kleiner in ein paar Wochen völlig stubenrein ist und wir die erste Reise mit ihm in unserem Wohnmobil unternehmen können.
 
Es freut uns, dass Euer Urlaub so erholsam war. Jetzt wartet Ihr sicherlich schon gespannt auf den nächsten Nachwuchs im Juli der redfox und schokobraunen Welpen. Am liebsten würden wir gleich vorbei kommen und uns noch so eine lieben Labbi bei Euch holen   Bekannten und Verwandten, die sich auch überlegen einen Hund zuzulegen empfehlen wir immer Eure Labradorzucht vom Sonnenwald, denn wir haben die besten Erfahrungen gemacht. Für Euer Engagement und Eure Herzlichkeit hier noch einmal ein ganz großes Dankeschön!
 
Wir werden uns nach der ersten Wohnmobilfahrt wieder bei Euch mit Fotos und Neuigkeiten von Reacher melden .
Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute!

Viele Grüße
Karin + Bodo
 
 
26.06.2014 - Post von Leo
Hallo, ihr Lieben,
 
jetzt sollt ihr auch endlich mal wieder eine Nachricht von uns bekommen! Wir hoffen, es geht euch gut! Auf den Fotos könnt ihr sehen, dass sich Leo wunderbar entwickelt hat. Es hat zwar ein wenig für Verwirrung bei ihm gesorgt, dass nach meiner Gipszeit ein wenig mehr Strenge wieder eingekehrt ist, aber erstaunlicherweise hat die Umstellung nur ein paar Tage gedauert und ich hatte das Gefühl, dass er gar nicht so unglücklich darüber war. Mit den heißen Temperaturen kann unser Wildfang nicht viel anfangen, da ist dann höchstens abends für seine Runde zu haben. Aber einen Vorteil hatte das Wetter für ihn - er ist auf den Geschmack von Eis (natürlich selbst hergestellt aus Joghurt, Quark und Tunfisch) gekommen. Alles serviert in seinem Kong und der Spaß konnte beginnen. :-)
 
Seit letzter Woche ist er in der Hundeschule zu den Erwachsenen aufgestiegen. Was soll ich sagen? Die erste Stunde war eine mittlere Katastrophe: Gassigehen im Rudel mit 12 anderen Halbstarken! Also nach 10 Minuten war ich echt am Ende, weil er das als riesen Party angesehen hat und eigentlich nur darauf wartete, dass alle von der Leine gelassen werden. Pech, dies war gar nicht geplant. Im Verlauf der Stunde ist er dann immer ruhiger geworden und hat akzeptiert, dass diese Stunde nur Ordnung herrscht. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass das für unseren Hitzkopf echt ne Meisterleistung war. Auf jeden Fall war ich am Ende total erledigt. Am Dienstag auf dem Platz hat er dafür alles wieder gut gemacht. Die Stunden dort machen uns beiden am meisten Spaß. Er kann sehr konzentriert arbeiten und als dicke Belohnung durfte er dann auch noch die Spielstunden mitmachen. PARTY!!! Seinen ersten Kurzurlaub hatte Leo Pfingsten. Wir waren mit mehreren Familien in Österreich zu einer Familienfeier. Ich war ziemlich gespannt, wie er auf die Unmengen an Kindern in jedem Alter reagieren würde. Ich kann euch sagen, es war klasse. Er war völlig ausgeglichen, es war ihm das Wichtigste, dass er einfach nur zwischen allen liegen konnte. Das Geschrei und Getobe war überhaupt kein Thema und während eines Abends auf einer Alm hat er die ganze Zeit neben mir gelegen und geshlafen. Als sich zu später Stunde die Tochter von Freunden auf einer Bank hingelegt hat, sprang er zu ihr und kuschelte sich an ihren Rücken! :-)  Ich glaub, den anderen Familien war es anfangs auch etwas "unheimlich", dass da jetzt ein Hund mit rumspringt, aber nach ganz kurzer Zeit konnte er wirklich alle Ängste beiseite schieben. Ich war sehr stolz auf unsere Fellnase! Er ist eine spannende Mischung aus Partymaus und entspanntem Schmuser.
 
Liebe Roswitha, lieber Hans, wünschen euch einen tollen Sommer und vielleicht schafft ihr es ja wirklich mal, auf einen Kurzbesuch bei uns vorbei zu schauen! Wir würden uns riesig freuen!!
 
Liebe Grüße!
 
Daniela und ihre 4 Männer
 
 
19.06.2014 - Post von Stevie

 

Liebe Roswitha,

 

ruck zuck ist unser Stevie 10 Monate alt - unglaublich!

Wir sind sehr glücklich mit unserem 4-Beinigen Mitbewohner.

Letzte Woche haben wir unseren ersten Urlaub am Meer verbracht.

Das Gesicht, als er zum ersten Mal Salzwasser in der Schnute hatte - unbeschreiblich :-)

Anbei einige Fotos dazu.

Liebe Grüße

 

Familie Theiß mit Stevie

 

 
19.06.2014 - Post von Lara

Hallo Ihr lieben,

kurz zur Info. Wir feiern heute den Geburtstag von Lara, 6 Monate. Sie hat sich Toll entwickelt.

Der reinste Wirbelwind. Einfach gut drauf. Sie hat inzwischen schon sehr viel gelernt was sehr erleichternd ist,

natürlich auch schön wenn man den Erfolg der Erziehung sieht. Andrea hat alles im Griff, Lara und auch uns, müssen ja alles mitmachen.

Angefügt, Lara ist von Schnauze bis Ende Schwanz ca. 110 cm lang, ca. 50 cm hoch, Gewicht 22,5 kg.

Ihre Sitzgelegenheiten, wie Terrassenstühle werden langsam zu klein.

Bis demnächst Ihr Lieben.

Schöne Grüße

Andrea, Christian, Dirk

18.06.2014 - Post von Charly

Hallo Roswitha und Hans!

 

Charly hat sich schon sehr gut bei uns eingewöhnt. Er schläft bereits bis 6 Uhr früh durch und  nachdem ich ihn rausgetragen habe, damit er sein Geschäft macht ,

schläft er weiter bis ich aufstehe. Er ist sehr brav und intelligent. Charly kann schon Sitz, Platz, Pfote und Bleib. Außerdem geht er gut an der Leine, sogar meistens bei Fuß.

Wenn ich ihn rufe kommt er sofort zu mir gerannt, auch wenn er gerade eine interessante Beschäftigung hat. Charly ist also ein TRAUMHUND.

Mit der Sauberkeit haben wir auch keine großen Probleme. Wir müssen immer aufmerksam sein, ob er gerade muss, sonst macht er natürlich in die Wohnung.

Wir haben auch einen Fahrradanhänger, da fährt er auch gerne mit und geht auch schon brav daneben her.

Mit "Lilli" den kleinen Münsterländer versteht er sich prima.

 

Wir schicken Euch noch ein Foto.

 

Viele Grüße

von Familie Krenn

 

 

 

13.06.2014 - Post von Eddy

Hallo Ihr Lieben,

wir hoffen Ihr habt Euren Urlaub genossen oder genießt noch !

Unser Sonnenschein EDDY wird immer schöner und ist eine richtige Wasserratte.

Egal ob Kieswerk- oder Ammersee - wo ein Wasser nur erahnt wird, da gehts volle "Lotte" rein!

Wir werden immer noch angesprochen, das sie noch nie einen so schönen Hund gesehen haben :-) freu freu - DAS habt Ihr gut gemacht!!!

Da kann man ja nur stolz sein. Er macht so viel Freude und auch mit Flo gibt es keine Probleme mehr. Im Gegenteil - das sind jetzt richtige Kumpels !

Wenn Flo mal nicht da ist, dann ist auch Eddy unruhig und sucht ihn. Schon faszinierend.

Lasst es Euch gut gehen und herzt und drückt Mama Mona und die Tanten :-)

Bis bald mal wieder!

Liebe Grüße

Sabine, Robert, Flo und Eddy

 

 

05.06.2014 - Post von Ambra

Hallo Roswitha, Hallo Hans,
 
Einen kleines wunderbares Familienmitglied haben wir da von euch bekommen :-)
 
Die kleine verhält sich in der Wohnung sehr ruhig, mit mehreren klaren "nein" konnten wir schon die Grenzen gut abstecken, sie versucht zwar ab und zu nochmal ob das verbotene doch etwas gelockert wird, mit Konsequenz ist das aber alles gut machbar.
Es ist aber auch toll überall mal rein zu knabbern ;-)
 
Die Box ist trotz vielen Leckerlis, den Mahlzeiten in der Box und viel Lob nicht sehr begehrt ;-)
Da ist am Anfang immer viel Gewinsel aber mit mehreren "nein" sobald sie wieder anfängt, entspannt sie nach gewisser Zeit doch darin und schläft. Ich denk das wir die Zeit aber bringen.
Oder habt ihr noch einen Tipp wie man die Box sonst noch beliebter machen würde?
 
Sie schleppt schon immer Stöcke oder Tannenzapfen bis vor die Tür, die "beute" bleibt aber immer unten und wartet wieder auf sie bei der neunen Pippirunde.
 
Uns sind schon ein paar kleine Pfützen passiert, war aber klar unsere Schuld. War zwar noch keine Stunde her immer dass wir sie nach unten gebracht haben, aber wenn man aufgeregt spielt dann kann man schon mal nicht mehr halten, das aber alles okay, haben zum Glück PVC Boden, Geduld und viel Desinfektionsmittel ;-)
 
Gestern waren wir am Fluss bisschen spazieren, da durfte man ordentllich rumtollen, das hat ihr gefallen, ich glaub sie wird eine kleine Wasserrats, war schon bis zum Bauch im Wasser und grad schön wars, keine Spur von Angst...
 
Der kleine und sie sind schon ein Herz und eine Seele. Er streckt immer die Hand nach ihr aus, Sie schläft am liebsten in seiner Nähe, das wird bestimmt ne tolle Freundschaft.
 
Ihr großes Hobby ist alles aufzusammeln was sie draußen findet. Am beliebtesten sind Zigarettenfilter. Aber auch hier hilft oft ein klares "nein", und wenn nicht lässt sie sich das Ergatterte super lieb aus dem Maul nehmen.
 
Bis jetzt ist bis auf ein paar Startschwierigkeiten alles wunderbar, ich glaub richtig spannend wird's ab der Pubertät, aber ich freu mich schon drauf diese Erfahrung auch machen zu können.
Hier in unsrer Wohngegend ist sie der "Star" und hat schon Freundschaft mit einer wuchtigen Englischen Bulldogge geschlossen. Auch mal die ein oder andere "Maßregelung" von Hunden nimmt sie gut an und benimmt sich dann dementsprechend zurückhaltender..
 
Ich hoffe euch geht's soweit gut, auch euren hünschen Hundemädels.
 
Bestimmt werden wir noch öfter mal berichten und aúch mal ein paar Schnappschüsse schicken.
 
Bis dahin, einen schönen Urlaub und viele liebe Grüße
Michaela, Sebastian, Benedikt und Ambra
 
05.06.2014 - Post von Mara
 

Hallo Roswitha und Hans,

kaum zu glauben, aber unser Sonnenschein ist heute schon 24 Wochen alt.
Mara ist schon fast so groß wie Kira.
Sie ist immer noch super brav nur 10 Minuten am Tag nicht, da hat sie Tollwut.
Anbei ein paar Fotos.

Wir wünschen Euch einen schönen und erholsamen Urlaub.

Liebe Grüße
Andrea und Mara

 

01.06.2014 - Post von Luna
 

Hallo ihr Lieben,

also unsere Luna ist im Stodertal gut gelandet..
Sie ist vor lauter schauen, schnüffeln und herumtollen jetzt sehr sehr
müüüüde.. Sie schläft jetzt schon über 1,5 Stunden.

Danke nochmal für die professionelle Abholung, Betreuung usw.
Anbei ein paar Bilder von ihrem neuen zu Hause :-)

Besten DANK
Liebe Grüße aus Österreich
Karin samt Familie

 
27.04.2014 - Post von Lara

Hallo Roswitha, Johann.

Urlaub mit Lara. Das brave Hundemädchen hat ja nun auch das Wohnmobil von Christian in Beschlag genommen. Sie hat sich sofort wie zu Hause gefühlt.

Bei Stillstand sofort auf den Beifahrersitz und Ausschau halten. Aber auch das Obergeschoss des WM, Christian seine Eignerkabine, hat ihr wohl gefallen da der

Überblick noch größer war. Ansonsten ist bei uns alles klar.

Wenn ich so Eure Welpen anschaue, würde mich am liebsten dazu legen. Wenn alles klappt kommen wir mal nächstes WE, ist ja ein langes WE, vorbei.

Auf jeden Fall melden wir uns vorher.

Bis dahin mit den Mädels und der Welpentruppe eine schöne Knudddddddddddddddelzeit.  Ach ja, natürlich ist Lara jetzt auch beim Radlfahren immer dabei.

Liebe Grüße aus Pullenried

Andrea, Christian, Dirk

26.04.2014 - Post von Leo

Hallo Roswitha,

nun komme ich endlich dazu euch zu schreiben und aktuelle Fotos von Leo zu senden. Ich war in den letzten Monaten bewegungsmäßig eingeschränkt. Ich habe mich nach 20 Jahren Hüftarthose vor 5 Wochen operieren /Hüftprothese einsetzen lassen. Jetzt bin ich wieder zuhause.

Also dem Leo geht es bestens. Dass er eine unbändige Energie und einen stark ausgeprägten Spieltrieb hat, ist euch ja schon bekannt. Was ganz besonders kennzeichnet ist, ist sein starker Apportierdrang. Von jedem Spaziergang bringt er Beute mit- Holzscheite, riesige Holzstecken, etc. Wofür er eine ganz besondere Vorliebe hat sind Knochen, Wirbel, Skelette und Schädel sowie große Hühnerfüsse Bei dem Schädel auf dem er gerade herum nagt, handelt es sich um einen Wildschweinschädel, den er  bei einem Spaziergang übers Feld, in einem kleinen Wäldchen entdeckt hat. Er hat diesem Schädel dann eine ¾ Stunde nachhause getragen. Das war vor 6 Wochen, da war der Schädel größer als die Hundeschnauze.

Es vergeht kein Tag, wo er nicht ein totes Tier oder irgend einen Knochen entdeckt.  Er hört wirklich sehr gut und bleibt auch im Garten. Im Hundetraining hört er sehr gut.

Euch alles Liebe

Liane und Helmut und Leo

 
23.04.2014 - Post von Toni

Hallo,

haben es jetzt endlich geschafft euch ein paar Bilder von Toni zu schicken.
Zur Zeit ist er eine richtige Wasserratte.

Viele grüße aus Aiterhofen senden euch Sabrina, Ralf und Toni

 
16.04.2014 - Post von Bella
 

Hallo ihr lieben,

wir hoffen es geht Euch gut!
Ihr habt ja wieder mal alle Hände voll zu tun mit den kleinen Wauzis.
Ich wollte mal wieder ein paar Fotos von unserer lieben Bella schicken.
Bella ist ganz verliebt in unsere kleinen und -bewacht- auch die ganz kleine als wäre sie schon immer da.
Sie nutzt jede Gelegenheit ihr mal kurz übers Gesicht zu schlecken:) sie ist einfach nur toll und ich
kann mich nur immer wieder aufs neue für diesen tollen Hund bedanken!!
Lukas ist ja mittlerweile in nem Alter das auch mal andere kleine Kinder zu uns kommen und auch das
klappt wunderbar. Bei den Erwachsenen ist sie aber Nach wie vor sehr "liebes und aufmerksamkeitsbedürftig"
Die in der Hundeschule meinen das ihre " Hummeln im hintern" Wohl erst im Alter, also in ca 10 Jahren, ruhiger werden.:)
Für uns aber kein Problem das ist eben unsere Mausi:)

Ich hoffe wir schaffen es in diesem Jahr mal bei Euch vorbei zu schauen.

Viele liebe Grüße
Karin,Alex, Lukas, Mia und Bella

15.04.2014 - Post von Raya

Hallo Familie Geist,

nach langer Zeit komme ich auch mal dazu euch fotos von der Raya zu senden. ihr geht es sehr gut bei uns ,sie gibt uns viel liebe die wir auch erwiedern.

Wir wünschen euch schöne Osterfeiertage.

Liebe grüße Familie Henzl

11.04.2014 - Post von Stevie

Hallo Roswitha,

 

jetzt ist unser Stevie fast 8 Monate alt. Unglaublich wie die Zeit vergeht.

Ich hänge Euch mal einige Fotos an, damit ihr sehen könnt, wie er wächst und gedeiht.

 

Liebe Grüße

Elke

 
08.04.2014 - Post von Lara

Hallo Ihr Lieben,

wir haben ja versucht im Garten Ordnung zu schaffen. Aber die Kleine, nur zwischen unseren Füßen. Da hilft schon mal ein großer Eimer. Sie war gar nicht so unzufrieden.

Hat uns auf jeden Fall angelacht. Ausgelacht?

Der Ausbildungsfortschritt ist Dank Andrea nicht aufzuhalten, die Zeitung kommt ab sofort jeden Morgen pünktlich.

Die Zeitung ist zwar an einigen Stellen etwas Feucht, aber ansonsten klappt die Zustellung.

Sie ist schon ein liebes Mädchen.

Bis zum nächsten mal.

Liebe Grüße von Euren Freunden aus Pullenried

Andrea/Chefin, Christian und Dirk

PS / Einmal von uns Eure Mädels ganz fest knuddddddddddddddddddddddeln

   

 
07.04.2014 - Post von Mara

 

Hallo Roswitha,

anbei ein paar Fotos von unserer Mara.
Das Wasserbecken war ein super kauf, denn wie Du
siehst, liebt Mara das Planschbecken.


Liebe Grüße Andrea und Mara (die gerade wieder patsch nass ins Wohnzimmer kommt)

 

 
 
 
29.03.2014 - Besuch von Emma
 
Am 29. März 2014 besuchte uns die Emma. Sie ist eine wunderschöne Hündin mit einem sehr dunklen chocobraunem Fell.
Emma ist eine tolle Hündin die sehr gut erzogen ist.
 
 
 
20.03.2014 - Post von Trudy
 

Servus Roswitha und  Family,
wir alle (wie immer) waren heute wieder mal beim Fichten pflanzen im
Wald.  Nach der ganzen Anstrengung haben  wir alle, die einen
ein Wasserbad oder und die anderen ein Sonnenbad bei dem schönen Wetter
genossen.
Trudy ist vor lauter Eifer auch noch Kopf über ins Wasser gefallen. Auf
einem Bild sieht sie aus wie ein Wasserrats.

Liebe Grüße
Karin u. Rita

  

 
19.03.2014 - Post von Mara
 
Hallo Roswitha und Hans,

heute komm ich endlich mal zum schreiben.

 
Vielen Dank für unseren Sonnenschein.
Ein Leben ohne Mara wäre für uns schon nicht mehr vorstellbar.
Wir hatten ja schon ein paar Hunde, aber noch nie so einen braven und problemlosen Welpen.

Mara schläft seit der zweiten Nacht durch (mindestens 8 Stunden, manchmal auch länger).
Tagsüber bleibt sie schon 3 Stunden alleine in ihrer Hundebox und hat noch nicht einmal geweint oder gebellt.
Autofahren mag sie auch sehr gerne, sobald wir losfahren legt sie sich hin und schläft und wenn ich einkaufen gehe wartet ganz geduldig bis ich vom einkaufen wieder zurück bin.

In der Welpenstunde ist sie der absolute Star und lernt die Komandos sehr schnell
Mara hat auch keine Angst und ist immer sehr entspannt (in der ersten Welpenstunde sind wir in den Wald gegangen und da ist sie schon auf herumliegeden Bäumstämmen gelaufen).
Gestern hatten wir die erste private Trainingsstunde und Mara hat alles super gemacht (gassi gehen ohne an der Leine zu ziehen,
Sitz, Platz und Komm). Am besten hat der Trainerin gefallen wie toll und vorsichtig Mara mit der Kira spielt ( sie hat das Sozialverhalten von Mara sehr gelobt).
Bis jetzt hat Mara auch noch nichts kaputt gemacht oder angebissen.

Anbei noch ein paar Fotos von Mara

Liebe Grüße
Andrea, Albert und Mara
   
 
 
19.03.2014 - Post von Lara
 

Hallo Freunde,

wie gesagt Kurzbericht. Dem Mädel scheint es ausgezeichnet zu gehen. Die Einfälle der Kleinen sind unbegrenzt. Angefügt einige Fotos.

Spielzeug in der Wohnung verteilt, neuer Aufenthaltsort im Tisch und die Speisekammertür sollte man offen stehen lassen.

Ansonsten ist es einfach nur schön zu sehen wie gut sie die Ausbildung annimmt.

Ich hoffe Euch und den Ladys geht es auch gut. Einmal bitte von uns knuddddddeln.

Liebe Grüße aus Pullenried

Lara, Andrea, Christian und Dirk

 
13.03.2014 - Post von Tilda
 
Hallo Frau Geist , hallo Herr Forster ,
 
ganz großes Kompliment an Ihre Hundezucht. 
 
Ich hatte ja schon einige Welpen im Haus , aber Tilda ist einmalig.
 
So problemlos.....sie legt sich abends in den Korb ( seit dem ersten 1.Tag ) schläft bis Mitternacht , geht zur Tür, erledigt im Garten ihr Geschäft und kommt wieder rein.
Legt sich in den Korb und schläftbis 6 Uhr. Frühstück und Garten. 
Bis zur Stunde hat sie noch nicht einmal ins Haus gemacht oder etwas angeknabbert.
Sie spielt mit Balou und dem Terrier von meiner Praktikantin.
Tilda hat keine Angst, hört schon sehr gut. Geht nicht in den Pferdepaddock , kommt auf Rufen immer.
 
Alles ist sehr entspannt. Im Auto legt sie sich in eine Ecke und schläft , einfach so bis zum Aussteigen. Sie wandert alleine über den Hof , beim Rufen findet sie mich sofort und kommt freudig zu mir.
 
Ein toller Welpe ! Ich werde sicher öfter von Tilda berichten.
 
Für heute ganz liebe Grüße und im Anhang ein paar Fotos.
 
Herzliche Grüße
 
Kirsten mit Tilda und Balou
 
 
 
13.03.2014 - Post von Leo
 
Hallo ihr Lieben, 
 
Ich möchte euch nur schnell ein paar Bilder von unserem kleinen Ferkel schicken. 
 
Nachdem er den halben See umgegraben hat, kam er unter die Dusche. Es war so lustig mit ihm heute. Er ist eindeutig ne kleine Wasserratte. :-)
 
Ganz liebe Grüße!
 
11.03.2014 - Post von Lara
 

Hallo Roswitha, Johann,

mal so zur Info. Lara und der WG geht es sehr sehr gut. Endlich Stimmung im Haus. Unser Haus war ja klinisch Sauber. Es darf wieder täglich gesaugt werden.

Lara sorgt dafür das unsere Gedanken nicht nur bei der Arbeit und anderen unwichtigen Aufgaben sind. Auch Flurschäden stellen sich ein, etwa meine Schnürsenkel/Joggingschuhe, Ecken der Kaminholzkiste usw.. Erstaunt bin ich trotzdem wie schnell es mit der Erziehung klappt. Ha Ha Ha, ich meine Andrea und Lara. Hätte nicht gedacht das die Ausbildung in der Hundeschule auch beim Welpen so gut anspricht. Ist aber auch schön zu sehen wenn sie herumtobt, wie sage ich, ihre tollen fünf Minuten hat und auch mal nicht hört. Ja, wir sind überglücklich Lara im Haus zu haben.

Ich hoffe die Traurigkeit über die Abgabe aller Welpen geht langsam bei Euch vorüber und wünsche viel Erholung bis die nächste Welpentruppe da ist.

Führt uns der Weg in Richtung Passau kommen wir drei natürlich bei Euch vorbei. Bis dahin.

Liebe Grüße

Andrea, Christian, Dirk

 
 
 

 

08.03.2014 - Besuch von Eddy
 
Am 08.03.2014 hat uns Eddy mit seiner Familie besucht. Eddy hat es genossen, mit unseren "Damen" zu spielen.
Er hat ein tolles dunkles Fell und ein ganz tolles Wesen.
 

25.02.2014 - Post von Mara

Hallo Roswitha,

anbei ein paar Fotos vom unserer Mara.

Liebe Grüße
Andrea

 

24.02.2014 - Post von Nando

Liebe Roswitha, lieber Hans,

jetzt kommen ich endlich dazu euch zu schreiben, denn Herr " Te Quiero NANDO vom Rechenmacher" füllt unsere Tage voll aus.

Er hat sich super eingelebt, den ersten Tag noch ruhig und schüchtern, aber dann ganz flott sehr selbstbewusst und absolut
Herr der Lage :-)

Nach 4 Tagen hat Nando schon das erste Mal brav durchgeschlafen. Nach dem ersten Spaziergang am Morgen braucht er dann
immer eine ausgiebige Kuscheleinheit, bei der er sich am liebsten komplett auf mich legt und dann mit seinem Kopf
auf meiner Brust nochmal einschläft - einfach zum Fressen der kleine Racker.

Sitz und Platz beherrscht er schon wie ein kleiner Profi, und seine Spielzeuge apportiert Nando ganz selbstverständlich.
Wir könnten uns den Alltag ohne ihn jetzt schon nicht mehr vorstellen.

Brav fährt er schon in seiner Box mit im Auto, wartet bis ich vom Einkaufen zurück bin und gibt so einen super Co-Piloten ab :-)

Ein großes, großes Lob an euch - die Hingabe, das Wissen und die Mühe, die Ihr in die Aufzucht der Hunde steckt macht sich mehr als bezahlt
und ist bewundernswert und so haben wir einen wahnsinnig aufgeweckten, gelehrigen und liebevollen kleinen Familienzuwachs bekommen.

Wir hoffen, dass wir uns bald wieder sehen,
Viele liebe Grüße

Kerstin, Christian und NANDO

    

 

16.02.2014 - Post von Lara

Liebe Roswitha und Hans,

Lara mußte die erste Nacht um 3 Uhr und die zweite um 4 Uhr raus, wobei die zweite Nacht schon viel ruhiger war.

Gut, daß ich sonst durch meine Nachtschicht wenig Schlaf gewohnt bin!

Aber sie ist ja so knuffig!

Heute waren wir in der Hundeschule zur Spielstunde: echt Hardcore!! Aber nach einer viertel Stunde wußte sie sich

schon ordentlich zu wehren! Vorallem die zwei großen Weimaraner waren richtig lieb zu ihr und sie hatte auch dann total viel Mut!

Lara hat auch schon ihren Platz im Auto und zwar im Kofferraum mit Gitter(ist sicherer als auf meinem Schoß). Nach

anfänglichem Geheule und Gezeter ist sie jetzt ruhig und schläft beim Autofahren!

Bei uns im Neubauviertel ist Lara auch schon bei Mensch und Hund bekannt, sind alle entzückt von ihr!!

Wir wünschen euch noch eine schöne Zeit und wir bleiben in Verbindung

Ganz viele liebe Grüße

Lara, Andrea, Christian und Dirk

 

16.02.2014 - Post von Emma

Hallo Roswitha und Hans,

ihr seid zwar bestimmt im Stress mit den schokobraunen und fuchsroten Würfen, aber wir müssen uns mal bei Euch melden.

Wir sind täglich auf eurer Homepage und schauen ob es neue Welpenbilder gibt. Besonders süß finden wir den schokobraunen Welpen mit dem gelben Halsband;

der schaut auf den Bildern viel kleiner wie seine Geschwister aus.

Emma ist heute genau ein halbes Jahr alt und damit ziemlich genau vier Monate bei uns. Emma ist jetzt ca. 21kg schwer und unzertrennlich mit unserer Familie verbunden.

Sie ist noch immer in der Hundeschule und lernt auch bei mir  im Wald gut dazu (wobei 90% der Hundeerziehung Bettinas Verdienst sind).

Der Zahnwechsel ist abgeschlossen (seit ca. 4 Wochen) und die Tierärztin ist gut zufrieden mit Emma.

Einmal hat Emma uns größeren Kummer bereitet; das war vor ca. zwei Wochen:

Emma hat einen Gummiball mit einer Kordel samt Schlaufe dran. Die Kordel ist so dick wie mein kleiner Finger und mit der Schlaufe ca. 50cm lang.

Bettina hat Emma noch beim Spielen beobachtet. Plötzlich war nur noch der Ball da und die Kordel war weg; auch eine groß angelegte Suche war erfolglos.

Wir sind zum Tierarzt. Dort hat Emma eine Spritze bekommen (wir waren noch in der „drei Stunden Frist“ zwischen dem Fressverdacht und dem Tierarztbesuch).

10 min nach der Spritze ging es los und nach ca. 20min war Emma leer (ich erspare Euch Details…).

Die Kordel hatte sie am Stück verschluckt; laut Tierärztin hätte sie das nicht überlebt; also gut, dass wir bemerkt und richtig reagiert haben.

Aber sonst ist alles gut; wobei auch die Pubertät nicht spurlos an uns vorübergeht.

Aber wir sind weiterhin konsequent und haben damit (meistens) alles   im Griff.

Vielleicht können wir Euch mal besuchen, wenn ihr beide Welpengenerationen abgegeben und Euch vom Stress der letzten 10 Wochen erholt habt.

Grüße aus Moosburg,

Stefan, Bettina, Paula und Starla Emma vom Rechenmacher

PS: im Anhang noch die Bilder vom Weihnachtsgeschenk für Emma

 

31.01.2014 - Neue Fotos von Stevie

Von Stevie haben wir tolle neue Fotos bekommen!

 

24.01.2014 - Post von Leo

Liebe Roswitha,lieber Hans,
 
heut nun komm ich endlich dazu, euch die versprochenen Fotos von Leo, (dem Schrecklichen) zu schicken. Er hat sich wirklich toll entwickelt, keine Spur mehr von dem tapsigen Welpen,
sondern jetzt trifft die Bezeichnung "schlacksig" eher zu. Ein hübscher Kerl, was das Spazieren gehen manchmal ein wenig anstrengend macht, da man häufig auf ihn angesprochen wird,
weil er so ein freundliches und aufgeschlossenes Wesen hat und somit immer wieder stehen bleiben muss, damit sich der Racker in der Aufmerksamkeit suhlen kann. Ich hoffe nur, er wird
nicht recht eingebildet! :-)
Die Hundeschule ist mittlerweile ein anderes Kaliber, da wir seit ein paar Wochen bei den Minis sind und da ist der Ton etwas rauer unter den Halbstarken und er ist auch nicht mehr der Größte.
Ein ganz neue Erfahrung für den Wildfang. Aber bis jetzt hat er noch keine Rauferei angezelttelt. :-) Er ist halt ein kleiner Draufgänger, bei dem man wirklich konsequent bleiben muss.
Jede Nachlässigkeit zahlt er sofort heim und wenn er die Chance bekommt, klaut er mit Vorliebe Socken, Lappen und Kuscheltiere von den Kindern. Glücklicherweise macht er keine
Anzeichen, diese zu fressen, sondern rennt freudestrahlend vor uns her, um uns seine Beute zu zeigen und sich dann abjagen zu lassen.
 
Seit zwei Wochen absolvieren wir die Leinenführigkeit am Halsband. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass er recht gut unterscheiden kann zwischen Geschirr (hier darf er schludern)
und Halsband, bei dem er ganz anständig läuft und auch viel aufmerksamer ist. Ich war zwar anfangs etwas skeptisch, aber bei uns funktioniert es gut. Also erst bummeln, springen und bockeln
am Geschirr und Schleppleine auf dem Feld und im Wald und dann ordentliches Gehen am Halsband. :-) Blöd für Leo, aber Ordnung muss sein. :-)
 
Ihr Lieben, wir wünschen euch ein schönes Wochenende und schicken euch viele liebe Grüße!
 
 
Daniela und die 4 Halbstarken!
 
      

16.01.2014 - Post von Candy

Hallo Roswitha,
 
anbei sende ich Dir ein paar tolle Bilder von mir.
Ich fühle mich hier in Roth so richtig hundewohl. Mit meinem treuem Blick, tapsigen Charme und Pfötchen geben erziehe ich meine Familie.
Mit meinem Freund Keks und meiner Freundin Khira gehe ich gerne mittags spazieren. (Bilder hierzu folgen ein andermal)
 
Viele Grüße und bis zum nächsten Mal.
 
Wau Wau Stan Candy
  

 

Weihnachten 2013 / Neujahr 2014

Wir haben sehr sehr viele Weihnachts- und Neujahrswünsche von Familien die bereits einen Welpen von uns haben bekommen

und bedanken uns herzlich dafür. Es freut uns, dass Ihr uns zwischendurch immer wieder auf dem Laufenden haltet.

Leider können wir hier nicht alle Emails veröffentlichen - wir bitten um Euer Verständnis!

 

20.12.2013 - Post von Emma

Hallo Roswitha, Hans und Julia

Zuerst möchten wir euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr wünschen.

Wir hoffen ihr habt ein einigermaßen ruhiges Weihnachtsfest und euren Nachwuchs geht es gut.

Habt ihr den schon Nachwuchs? Wir schauen täglich mehrmals auf die Homepage J.

Bei uns ist alles in bester Ordnung, wir erleben so viele schöne Dinge zu viert.

Emma wächst prächtig und ist eine wundervoll ausgeglichene Hündin. In der Hundeschule wird sie auch

sehr gelobt und es macht ihr sehr viel Spaß neue Sachen zu lernen.

In der Filmtier Ranch lernt man nicht nur den Grundgehorsam sondern auch einige Tricks, das macht allen tierisch Spaß.

Manchmal macht Emma etwas Quatsch und versucht uns zu necken indem sie unsere Schuhe klaut und wenn wir ihr den einen

abgenommen haben versucht sie sich so schnell wie möglich den anderen zu schnappen.

Was sich jedoch etwas schwierig erweist ist es mit Emma in die Stadt zu gehen, nicht etwa wegen Emma, nein die Leute sind das Problem.

Viele wollen sie streicheln oder bleiben stehen und beglückwünschen uns was wir für einen wunderschönen und  gut erzogenen Hund haben.

Einmal wär ein Mann fast gegen die Laterne gelaufen, weil er sie so schön fand J.

Paula und Emma sind ein tolles Team geworden, beide können nicht ohne den anderen, es ist so schön beide beim Spielen, Laufen und

Quatsch machen zu beobachten.

Am Samstag wurde Stefan zum Holledauer Jäger geschlagen und Emma durfte auf der Treibjagd aus sicherem Abstand zuschauen

wie die Jäger das Wild erlegten.

Emma hat hier auch sehr viele Jäger mit ihrer ruhigen und lieben Art verzaubert und besser sich benommen wie manch anderer ausgewachsener Hund.

In der Hundeschule und mit Stefan wurde Emma vor 2 Wochen Schussfest gemacht; auch das klappte ohne Problem.

Emma apportiert für ihr Leben gern und kann den Dummy mit ihrer Nase finden. Ihre Nase ist mittlerweile sehr gut und sie sucht im

Wald immer nach neuen Fährten.

So und jetzt dürfen wir das erste Mal mit Emma Weihnachten feiern. Wir haben uns schon mit Plastikkugeln für die unteren Baumreihen

eingedeckt und Stefan hat den Baum angebunden.

Aber bis jetzt liegt sie nur davor und bewundert es einen eigenen Baum im Wohnzimmer zu haben. Schauen wir einmal ob es beim bewundern bleibt…

Dann fahren wir noch ein paar Tage zu unseren Familien; das findet Emma auch immer ganz aufregend, weil sie dort bei uns im Zimmer

schlafen darf (aber im KennelJ).

Danke für Emma. Genau sie war es, die unserer Familie noch gefehlt hat. Sie ist für jeden von uns eine Bereicherung. Für jeden

auf seine eigene Art, sie gibt uns sehr viel.

Ganz liebe Grüße

Stefan, Bettina , Paula und Emma

   

19.12.2013 - Post von Eddy

Hallo Roswitha, Hallo Hans, Hallo Julia,

wie so eben telefonisch bereits angekündigt ein Bild vom Eddy

Gruß

Robert, Sabine, Florian und Eddy ( die Schnappschildkröte)

    

 

18.12.2013 - Post von Yuma

Hallo Roswitha und Hans,
die besten Grüsse von Yuma aus Schwarzenfeld.
Mir geht es blendend. Mein Frauchen hat mit mir die Begleithundeprüfung beim Bayerischen Jagdverband gemacht und ich habe die volle Punktzahl erzielt.
Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.
Yuma mit Tanja und Matthias

 

16.12.2013 - Post von Emma

Hallo Ihr Lieben,

endlich nach langer Zeit schaffen auch wir es Euch Fotos von unserer lieben „Schönen Emma“  zu schicken.

Emma hat sich zu einen sehr liebenswerten und äußerst relaxten Familienmitglied entwickelt.

Wir möchten sie nicht mehr missen.

Euch schöne Weihnachten und alles Gute fürs neue Jahr!

Herzliche Grüße

Silvia undOliver

03.12.2013 - Post von Stevie

Hallo Roswitha,

da heute die Sonne so schön schien, habe ich mal den Fotoapparat mitgenommen. Im Anhang die Ergebnisse.

 

Liebe Grüße, Elke

 

   

 

26.11.2013 - Post von Toffee

 

Liebe Roswitha und Julia, lieber Hans,

stellt Euch vor, im Sommer war ich beim Fotoshooting und es hat mir, und natürlich auch Monika und Alfons, riesig Spaß gemacht.

Andrea, die Fotografin, hat super Spielzeug dabei gehabt und Leckerlis gab‘s natürlich auch.

Fast 3 Stunden war ich „das“ Fotomodell. Zuerst auf der Halfpipe, dann auf der Wiese, im Stoppelfeld und an Schluss ging’s noch an die Isar.

Anschließend hab ich dann im Bier- garten meine Siesta gehalten. J

Schicke Euch natürlich die schönsten Fotos mit. Bin ja schließlich mächtig stolz darauf.

So das wäre es erst einmal von mir.

Wir wünschen Euch eine schöne, ruhige Adventszeit. Vielleicht sieht man sich ja im

neuen Jahr mal wieder.

Ganz liebe Grüße

von Eurer Toffee und natürlich auch von Monika und Alfons

      

25.11.2013 - Post von Stevie

Hallo Roswitha,

 

habs tatsächlich geschafft, neue Fotos zu machen :-)

Unser Rabauke gedeiht prächtig. Er braucht nicht mehr soooo viel Schlaf wie noch vor 1 Monat. Mehr Zeit zum Unsinn machen :-)

Lernen fällt ihm leicht. Er will gefallen. Manchmal hat er aber auch seinen eigenen Kopf. Aber: als Labi macht er für ein Leckerli seeeehr viel.

 

Heute habe ich den Fehler gemacht, sein Futter aufzusetzen, um dann "noch eben schnell" zu einer Bekannten zu spazieren, um etwas abzugeben.

Großer Fehler! Stevie fand das total doof. Zu Hause steht das Futter und er soll sich davon wegbewegen.

Dafür war der Nachhauseweg zügig zurückgelegt. Typisch Labi eben :-)

 

Liebe Grüße, Elke & Co

 

          

 

20.11.2013 - Post von Bella

Hallo ihr lieben,
meine Freundkin hat letzte so schöne Fotos beim Gassi gemacht, da muss ich Euch jetzt noch ein paar schicken.
Bella mit Ihrer Aussi Freundin Tiny:)
Wir hoffen es geht Euch allen gut.
Viele liebe Grüße
Karin,Alex, Lukas und Bella

    

 

31.10.2013 - Post von Leo

Hallo Ihr Lieben,
 
wir wollten auch nur schnell von den letzten Tagen berichten: Leo hat sich am Samstag wirklich nur mit seiner Futterei den Magen verdorben.
Am Sonntag morgen war schon wieder alles gut und das Futter hat geschmeckt. Aber mir war trotzdem wohler, dass wir telefoniert haben.
 
Die letzten drei Tage waren wirklich recht aufregend für den jungen Mann. Am Montag morgen habe ich ihm nämlich nix, gar nix!!!!!, zum Futtern gegeben
und dann auch noch für 400 km in seine Autobox verfrachtet.
Wir (also Marc, Leo und ich) sind dann endlich am Ziel angekommen und dann gab es endlich FUTTER!!! Habt ihr gewusst, dass Hunde kurz vorm Sterben
sind und sich nur noch mit letzter Kraft zum Napf schleppen können, wenn eine Mahlzeit ausgelassen wird??? Das solltet ihr unbedingt den neuen Frauchen
und Herrchen mit auf den Weg geben. ;-)
 
Aber mal im Ernst, der Kurze hat den Ausflug zu meinem Großvater sehr gut überstanden und war sogar der Star in der Altentagespflege!
Ich find es wirklich erstaunlich, wie diese kleinen Kerle den Unterschied kennen zwischen Menschen zum Fetzen und Toben und Menschen,
mit denen sie vorsichtig und rücksichtsvoll umgehen müssen! Er war ein Lamm und hat sich brav zum Streicheln rumreichen lassen und lag
anschließend beim Kaffee  brav neben mir. Es war erstaunlich!
 
Und seinen Ausgleich zum langen Fahren im Auto hat er dann gestern abend noch in der Hundeschule bekommen! Da wir dieses Mal nur zu dritt waren
und alle in seiner Größe, war Party angesagt. Er ist schon ein wenig zurückhaltender geworden und hat sich natürlich gleich gemerkt, dass, wenn er brav ist,
die große Leckerlitüte aufgeht und schnapp!!
 
Liebe Roswitha, lieber Hans, wir möchten euch wirklich noch einmal dafür danken, dass ihr erstens so tolle und wunderschöne Hunde habt und euch auch
die abgegebenen Kleinen so am Herzen liegen. Ich finde es bemerkenswert, dass ihr nicht nur eine wunderbare Vorbereitung der "NeuHerrchen und -Frauchen"
leistet, sondern auch im Nachhinein noch so viel Interesse an den Welpen und ihren Familien habt und so hilfreich mit Rat und Tat zur Seite steht.
 
So Ihr Lieben, jetzt wisst ihr wieder ausführlich über unseren letzen Tage Bescheid. Ich häng euch noch ein Foto dran und sende euch sonnige Grüße aus Untergriesbach von
 
Daniela und ihren 4 Halbstarken!
 
Mit freundlichen Grüßen

Daniela
 
 

22.10.2013 - Post von Gina

Hallo Roswitha,

lange haben wir uns schon nicht mehr gemeldet. Der Alltag holt uns immer
wieder ein und unsere Sportmaus Viviane wird auch immer besser und es
gibt immer mehr Wettkämpfe.
Natürlich geht es auch Gina hervorragend. Das ist der absolute
Schmusehund, der zwar immer noch nicht perfekt hört, aber es ist ja auch
unser erster Hund. Gina versteht sich nach wie vor hervorragend mit den
anderen Hunden (siehe Bilder mit Viviane als Hundedompteur) und hatte
auch bis jetzt noch keinerlei Wehwehchen. Am 26.10. wird sie ja schon
drei Jahre alt. Wahnsinn! Vielen Dank nochmal an Euch, Gina hat unser
Leben wirklich positiv beeinflußt.

Anbei noch ein paar aktuelle Bilder von Gina.

Grüsse

Joachim, Martina, Viviane und Gina

22.10.2013 - Post von Stevie

Hallo aus Auerbach,

eine Woche ist vorüber und wir sind überglücklich mit unserem Stevie. Er ist ein super Kerlchen: neugierig, lernwillig, freundlich, ein richtiger Schatz.

Seit 4 Nächten schlafen wir durch - toll! Tagsüber muss ich aufpassen wie ein Luchs. Manchmal bin ich aber zu langsam, oder hab einen kleinen

Moment nicht aufgepasst. Das dauert eben noch ein bisschen, macht nix.

Die Welpenschule am Sonntag war prima. Hat er toll gemeistert. Er ist mit Abstand der jüngsteund kleinste in der jüngeren Gruppe, aber das hat ihn

nicht abgeschreckt. Ein Lob von Elke Fiebert.

Anbei noch ein paar Fotos.

 

Liebe Grüße, Elke

 

 

20.10.2013 - Post von Mila

Hallo Ihr Lieben,


Die Fahrt und die erste Nacht liefen erstaunlich problemlos, Mila hat durchgeschlafen bis zum Morgen, ein echtes Geschenk!

Wir hoffen das war keine Ausnahme...
Ein Foto machen wir noch und schicken es Euch!
Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

Christian

20.10.2013 - Post von Eddy

Hallo Ihr Lieben,

hier wieder ein paar Impressionen von unserem Liebling EDDY.  

Er fühlt sich sehr sehr wohl. Zumindest denken wir uns das :-)

LG

Sabine, Robert, Flo und EDDY

 

20.10.2013 - Post von Emma

Hallo Roswitha , Hans und Julia

Ich wollte mich einmal melden, weil ich ja jetzt schon vor einer  Woche bei Euch ausgezogen bin.

Also bei meiner neuen Familie lerne ich jeden Tag was neues kennen und die sagen , dass ich mich an alles gut gewöhne.

Mein Herrchen hat mir am ersten Abend von der Jagd einen Entenflügel mitgebracht, ich fand das sehr spannend. Im Wald

war ich auch schon kurz, man war das aufregend.

Mit Paula durfte ich sogar in ihre Geigenstunde und in die Ballettschule aber da hab ich dann immer geschlafen und gewartet bis sie fertig war, dann

konnten wir richtig spielen.

Es waren auch schon die Freunde von meinen Herrchen und Frauchen zu Besuch und Paula´s Oma und Opa sind auch gekommen und wollten Hallo sagen.

Das ist echt toll, die haben mir alle was mitgebracht, Leckerlis und gestern bekam ich Stoffwildschein, die können wegen mir öfter kommenJ.

Ach ja, Autofahren fand ich am ersten Tag gar nicht toll aber seitdem wir Paula einmal  von der Schule abgeholt haben mache ich es total gerne.

Das Jagd Auto von meinen Herrchen ist auch ganz intersannt, da riecht es total lecker.

Mein Frauchen meint, dass ich das schon richtig super mache. Sie kann sogar einkaufen und ich warte dann entweder im Auto oder zu Hause im Kennel auf sie.

Aber in der Nacht ist es mit meiner Familie manchmal ganz schön anstrengend. Die kommen dann und meinen ich muss raus zum pullern, jetzt haben sie es schon

Verstanden, dass ich ein sauberes Mädchen bin und bis zum nächsten Morgen lieber durchschlafe.

Beim Tierarzt war ich auch schon, einfach mal zum Hallo sagen (mein Frauchen meinte es sei eine Freundin von ihr), die fand mich sehr schön und gut genährtJ.

ch fand sie auch ganz toll, da hab ich ganz leckere Sachen bekommen.- Die ist jetzt auch meine Freundin.

Ach ja, weil wir gerade bei Freundin sind. Ich hab hier schon eine richtig gute Freundin  gefunden. Fini , hat mich gleich am ersten Tag besucht und getröstet,

weil ich noch so viel an Euch denken musste.

Jetzt spielen wir jeden Tag ein bisschen miteinander und das macht uns sehr viel Spaß.

Wie ihr seht ist bei mir immer etwas los, aber das Beste sind Paula, mein Herrchen und mein Frauchen die las ich nie aus den Augen und sie mich auch nicht.

Sie sagen immer, dass sie richtig glücklich mit mir sind und ich ihnen noch gefehlt habe. Ich soll Euch ganz lieb von ihnen grüßen und noch mal Danke sagen.

Aber jetzt muss ich aufhören, denn ich darf heute wieder in den Wald und mit Fini will ich auch noch spielen. Macht Euch keine Sorgen mir geht es hier echt gutJ

Liebe Grüße

Eure Emma

Mit Stefan, Paula und Bettina

 

20.10.2013 - Post von Leo

Liebe Roswitha,

nun ist Leo schon eine Woche bei uns. Er fühlt sich sehr wohl bei uns und ist der Star von uns allen. Wir können von Tag zu Tag zusehen, wie er wächst. Er ist ziemlich in die Länge gegangen und wir erkennen in seiner Schnauzenform sehr stark die Ähnlichkeit mit  Hudson. Er ist bis jetzt fast stubenrein und steht von sich auf und geht zur Terrassen Tür, wenn raus muss.  Auf der einen Seite ist er sehr lieb auf der anderen Seite auch sehr frech  unabhängig und ungestüm. Neulich hat er an einen Welpenstick geknabbert und als wir ihn, ihm wegnehmen wollten, hat er ihn mit lautem Knurren verteidigt. Wir wissen uns jedoch zu helfen, sodass das jetzt nicht mehr vor kommt. Auch verwechselt er spielen mit  in die Hände beißen. Heute haben wir einen kleinen Spaziergang im Wald gemacht Das hat ihm sehr viel Freude und Spaß bereitet  und es gab viel zu entdecken  im Wald.

Wir schicken euch bald wieder Fotos. Wir haben gesehen, dass Ihr nun alle Welpen in gute Hände gegeben habt.

Eine schöne Woche

Liane

 

18.10.2013 - Post von Leo

Hallo Ihr Lieben,
 
DIE ERSTE NACHT DURCHGESCHLAFEN!!!!  :-) :-) :-)
 
vielen Dank für eure liebe Antwort.
 
Und keine Sorge, ich meld mich bestimmt bald wieder! :-)
 
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und viel Erfolg beim "Erzeugen" eures nächsten Nachwuchses! :-)
 
Liebe Grüße!
 
Daniela

 

17.10.2013 - Post von Leo

Hallo Roswitha,
 
Leo ist ein wirklich lustiger kleiner Frechdachs, der auch bereits Freundschaft mit unseren aggressiven Geräten, wie z.B. Rechen und Staubsauger gemacht hat. D.h. er stellt sich ihnen schwanzwedelnd in den Weg und versucht, sie ordentlich zu verscheuchen. (Mehr oder weniger erfolgreich, denn der Dreck muss weg. Da kenn ich keinen Spaß :-)  ) Gestern bin ich das erste Mal zur Probe mit ihm in der Box Auto gefahren. Nach 2-3 Minuten Protest hat er sich hingelegt und war ganz brav.
 
Naja und nachts.....   Abends schläft er sofort in seiner Höhle ein und nachts will er dann so gegen drei raus und dann ist er natürlich in Spiellaune und versteht überhaupt nicht, dass ich ihn todmüde wieder "verräume" und nicht wirklich zum Spielen oder Reden aufgelegt bin. :-) und da versucht er es schon noch mit lautstarkem Protest, aber auch hier sieht er nach 10 Minuten ein, dass er sich das sparen kann. Ja ja, so hart ist das Hundeleben in unserem Hause. :-)
 
Ganz liebe Grüße an euch!

Daniela
 
 

16.10.2013 - Post von Eddy

Hallo Ihr Lieben,

hier sind ein paar Schnappschüsse von unserem "Sitzhund" :-)

 LG

und einen schönen Abend Euch 3

Sabine, Robert, Flo und EDDY

 

14.10.2013 - Post von Leo

Liebe Roswitha,

also der Leo fühlt sich immer sicherer und immer mehr zuhause bei uns. Am Samstag und gestern hat er verhältnismäßig wenig geschlafen und heute dafür umso mehr. Er will nachdem er in der Nacht  sein Geschäft gemacht hat, erst mal ein paar Minuten  spielen. Wenn wir ihn dann ihn die Box geben, dann fiept er kurz, schläft dann wieder ein. Wir werden  ihm nach 19 Uhr nichts mehr zu trinken geben. Er ist sehr lieb und zutraulich, macht weiterhin SITZ, und kommt gleich angelaufen, wenn wir mit ihm eine kleine Runde drehen, ist aber auch hin und wieder mal frech und versucht über seine Grenzen zu gehen. Heute Morgen, als ich kurz im Bad war, lag er auf dem Sofa. Er ist da einfach hochgeklettert.  Er hat viel Ähnlichkeit zu Luca unserem letzten Labrador.  Wir müssen bei ihm sehr aufpassen, er hat einen starken Willen. Wir wissen aber was zu tun ist. Sollten wir  nicht weiter kommen, dann melden wir uns.

Schön, dass ihr jetzt auch wieder mehr Ruhe habt und  mehr Zeit habt um euch um eure Hunde kümmern, bis dann Sunny ihren Wurf macht. Ich bin schon am Überlegen, ob wir mit Leo zu Ausstellungen gehen. Wir können ja nochmals telefonieren darüber, wenn ich die Nächte durchschlafen kann.

Lasst es euch gutgehen.

Ganz liebe Grüße

Liane

18.12.2013 - Post von Yuma

Hallo Roswitha und Hans,
die besten Grüsse von Yuma aus Schwarzenfeld.
Mir geht es blendend. Mein Frauchen hat mit mir die Begleithundeprüfung beim Bayerischen Jagdverband gemacht und ich habe die volle Punktzahl erzielt.
Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.
Yuma mit Tanja und Matthias

 

 03.12.2013 - Post von Stevie

Hallo Roswitha,

da heute die Sonne so schön schien, habe ich mal den Fotoapparat mitgenommen. Im Anhang die Ergebnisse.

 

Liebe Grüße, Elke

 

   

26.11.2013 - Post von Toffee

Liebe Roswitha und Julia, lieber Hans,

stellt Euch vor, im Sommer war ich beim Fotoshooting und es hat mir, und natürlich auch Monika und Alfons, riesig Spaß gemacht.

Andrea, die Fotografin, hat super Spielzeug dabei gehabt und Leckerlis gab‘s natürlich auch.

Fast 3 Stunden war ich „das“ Fotomodell. Zuerst auf der Halfpipe, dann auf der Wiese, im Stoppelfeld und an Schluss ging’s noch an die Isar.

Anschließend hab ich dann im Bier- garten meine Siesta gehalten. J

Schicke Euch natürlich die schönsten Fotos mit. Bin ja schließlich mächtig stolz darauf.

So das wäre es erst einmal von mir.

Wir wünschen Euch eine schöne, ruhige Adventszeit. Vielleicht sieht man sich ja im

neuen Jahr mal wieder.

Ganz liebe Grüße

von Eurer Toffee und natürlich auch von Monika und Alfons

      

 

25.11.2013 - Post von Stevie

Hallo Roswitha,

habs tatsächlich geschafft, neue Fotos zu machen :-)

Unser Rabauke gedeiht prächtig. Er braucht nicht mehr soooo viel Schlaf wie noch vor 1 Monat. Mehr Zeit zum Unsinn machen :-)

Lernen fällt ihm leicht. Er will gefallen. Manchmal hat er aber auch seinen eigenen Kopf. Aber: als Labi macht er für ein Leckerli seeeehr viel.

Heute habe ich den Fehler gemacht, sein Futter aufzusetzen, um dann "noch eben schnell" zu einer Bekannten zu spazieren, um etwas abzugeben.

Großer Fehler! Stevie fand das total doof. Zu Hause steht das Futter und er soll sich davon wegbewegen.

Dafür war der Nachhauseweg zügig zurückgelegt. Typisch Labi eben :-)

 

Liebe Grüße, Elke & Co

 

          

 

20.11.2013 - Post von Bella

Hallo ihr lieben,
meine Freundkin hat letzte so schöne Fotos beim Gassi gemacht, da muss ich Euch jetzt noch ein paar schicken.
Bella mit Ihrer Aussi Freundin Tiny:)
Wir hoffen es geht Euch allen gut.
Viele liebe Grüße
Karin,Alex, Lukas und Bella

    

 

31.10.2013 - Post von Leo

Hallo Ihr Lieben,
 
wir wollten auch nur schnell von den letzten Tagen berichten: Leo hat sich am Samstag wirklich nur mit seiner Futterei den Magen verdorben.
Am Sonntag morgen war schon wieder alles gut und das Futter hat geschmeckt. Aber mir war trotzdem wohler, dass wir telefoniert haben.
 
Die letzten drei Tage waren wirklich recht aufregend für den jungen Mann. Am Montag morgen habe ich ihm nämlich nix, gar nix!!!!!, zum Futtern gegeben
und dann auch noch für 400 km in seine Autobox verfrachtet.
Wir (also Marc, Leo und ich) sind dann endlich am Ziel angekommen und dann gab es endlich FUTTER!!! Habt ihr gewusst, dass Hunde kurz vorm Sterben
sind und sich nur noch mit letzter Kraft zum Napf schleppen können, wenn eine Mahlzeit ausgelassen wird??? Das solltet ihr unbedingt den neuen Frauchen
und Herrchen mit auf den Weg geben. ;-)
 
Aber mal im Ernst, der Kurze hat den Ausflug zu meinem Großvater sehr gut überstanden und war sogar der Star in der Altentagespflege!
Ich find es wirklich erstaunlich, wie diese kleinen Kerle den Unterschied kennen zwischen Menschen zum Fetzen und Toben und Menschen,
mit denen sie vorsichtig und rücksichtsvoll umgehen müssen! Er war ein Lamm und hat sich brav zum Streicheln rumreichen lassen und lag
anschließend beim Kaffee  brav neben mir. Es war erstaunlich!
 
Und seinen Ausgleich zum langen Fahren im Auto hat er dann gestern abend noch in der Hundeschule bekommen! Da wir dieses Mal nur zu dritt waren
und alle in seiner Größe, war Party angesagt. Er ist schon ein wenig zurückhaltender geworden und hat sich natürlich gleich gemerkt, dass, wenn er brav ist,
die große Leckerlitüte aufgeht und schnapp!!
 
Liebe Roswitha, lieber Hans, wir möchten euch wirklich noch einmal dafür danken, dass ihr erstens so tolle und wunderschöne Hunde habt und euch auch
die abgegebenen Kleinen so am Herzen liegen. Ich finde es bemerkenswert, dass ihr nicht nur eine wunderbare Vorbereitung der "NeuHerrchen und -Frauchen"
leistet, sondern auch im Nachhinein noch so viel Interesse an den Welpen und ihren Familien habt und so hilfreich mit Rat und Tat zur Seite steht.
 
So Ihr Lieben, jetzt wisst ihr wieder ausführlich über unseren letzen Tage Bescheid. Ich häng euch noch ein Foto dran und sende euch sonnige Grüße aus Untergriesbach von
 
Daniela und ihren 4 Halbstarken!
 
Mit freundlichen Grüßen

Daniela
 
 

22.10.2013 - Post von Gina

Hallo Roswitha,

lange haben wir uns schon nicht mehr gemeldet. Der Alltag holt uns immer
wieder ein und unsere Sportmaus Viviane wird auch immer besser und es
gibt immer mehr Wettkämpfe.
Natürlich geht es auch Gina hervorragend. Das ist der absolute
Schmusehund, der zwar immer noch nicht perfekt hört, aber es ist ja auch
unser erster Hund. Gina versteht sich nach wie vor hervorragend mit den
anderen Hunden (siehe Bilder mit Viviane als Hundedompteur) und hatte
auch bis jetzt noch keinerlei Wehwehchen. Am 26.10. wird sie ja schon
drei Jahre alt. Wahnsinn! Vielen Dank nochmal an Euch, Gina hat unser
Leben wirklich positiv beeinflußt.

Anbei noch ein paar aktuelle Bilder von Gina.

Grüsse

Joachim, Martina, Viviane und Gina

 

22.10.2013 - Post von Stevie

Hallo aus Auerbach,

eine Woche ist vorüber und wir sind überglücklich mit unserem Stevie. Er ist ein super Kerlchen: neugierig, lernwillig, freundlich, ein richtiger Schatz.

Seit 4 Nächten schlafen wir durch - toll! Tagsüber muss ich aufpassen wie ein Luchs. Manchmal bin ich aber zu langsam, oder hab einen kleinen

Moment nicht aufgepasst. Das dauert eben noch ein bisschen, macht nix.

Die Welpenschule am Sonntag war prima. Hat er toll gemeistert. Er ist mit Abstand der jüngsteund kleinste in der jüngeren Gruppe, aber das hat ihn

nicht abgeschreckt. Ein Lob von Elke Fiebert.

Anbei noch ein paar Fotos.

 

Liebe Grüße, Elke

 

20.10.2013 - Post von Mila

Hallo Ihr Lieben,


Die Fahrt und die erste Nacht liefen erstaunlich problemlos, Mila hat durchgeschlafen bis zum Morgen, ein echtes Geschenk!

Wir hoffen das war keine Ausnahme...
Ein Foto machen wir noch und schicken es Euch!
Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

Christian

20.10.2013 - Post von Eddy

Hallo Ihr Lieben,

hier wieder ein paar Impressionen von unserem Liebling EDDY.  

Er fühlt sich sehr sehr wohl. Zumindest denken wir uns das :-)

LG

Sabine, Robert, Flo und EDDY

 

20.10.2013 - Post von Emma

 

Hallo Roswitha , Hans und Julia

Ich wollte mich einmal melden, weil ich ja jetzt schon vor einer  Woche bei Euch ausgezogen bin.

Also bei meiner neuen Familie lerne ich jeden Tag was neues kennen und die sagen , dass ich mich an alles gut gewöhne.

Mein Herrchen hat mir am ersten Abend von der Jagd einen Entenflügel mitgebracht, ich fand das sehr spannend. Im Wald

war ich auch schon kurz, man war das aufregend.

Mit Paula durfte ich sogar in ihre Geigenstunde und in die Ballettschule aber da hab ich dann immer geschlafen und gewartet bis sie fertig war, dann

konnten wir richtig spielen.

Es waren auch schon die Freunde von meinen Herrchen und Frauchen zu Besuch und Paula´s Oma und Opa sind auch gekommen und wollten Hallo sagen.

Das ist echt toll, die haben mir alle was mitgebracht, Leckerlis und gestern bekam ich Stoffwildschein, die können wegen mir öfter kommenJ.

Ach ja, Autofahren fand ich am ersten Tag gar nicht toll aber seitdem wir Paula einmal  von der Schule abgeholt haben mache ich es total gerne.

Das Jagd Auto von meinen Herrchen ist auch ganz intersannt, da riecht es total lecker.

Mein Frauchen meint, dass ich das schon richtig super mache. Sie kann sogar einkaufen und ich warte dann entweder im Auto oder zu Hause im Kennel auf sie.

Aber in der Nacht ist es mit meiner Familie manchmal ganz schön anstrengend. Die kommen dann und meinen ich muss raus zum pullern, jetzt haben sie es schon

Verstanden, dass ich ein sauberes Mädchen bin und bis zum nächsten Morgen lieber durchschlafe.

Beim Tierarzt war ich auch schon, einfach mal zum Hallo sagen (mein Frauchen meinte es sei eine Freundin von ihr), die fand mich sehr schön und gut genährtJ.

ch fand sie auch ganz toll, da hab ich ganz leckere Sachen bekommen.- Die ist jetzt auch meine Freundin.

Ach ja, weil wir gerade bei Freundin sind. Ich hab hier schon eine richtig gute Freundin  gefunden. Fini , hat mich gleich am ersten Tag besucht und getröstet,

weil ich noch so viel an Euch denken musste.

Jetzt spielen wir jeden Tag ein bisschen miteinander und das macht uns sehr viel Spaß.

Wie ihr seht ist bei mir immer etwas los, aber das Beste sind Paula, mein Herrchen und mein Frauchen die las ich nie aus den Augen und sie mich auch nicht.

Sie sagen immer, dass sie richtig glücklich mit mir sind und ich ihnen noch gefehlt habe. Ich soll Euch ganz lieb von ihnen grüßen und noch mal Danke sagen.

Aber jetzt muss ich aufhören, denn ich darf heute wieder in den Wald und mit Fini will ich auch noch spielen. Macht Euch keine Sorgen mir geht es hier echt gutJ

Liebe Grüße

Eure Emma

Mit Stefan, Paula und Bettina

 

20.10.2013 - Post von Leo

Liebe Roswitha,

nun ist Leo schon eine Woche bei uns. Er fühlt sich sehr wohl bei uns und ist der Star von uns allen. Wir können von Tag zu Tag zusehen, wie er wächst. Er ist ziemlich in die Länge gegangen und wir erkennen in seiner Schnauzenform sehr stark die Ähnlichkeit mit  Hudson. Er ist bis jetzt fast stubenrein und steht von sich auf und geht zur Terrassen Tür, wenn raus muss.  Auf der einen Seite ist er sehr lieb auf der anderen Seite auch sehr frech  unabhängig und ungestüm. Neulich hat er an einen Welpenstick geknabbert und als wir ihn, ihm wegnehmen wollten, hat er ihn mit lautem Knurren verteidigt. Wir wissen uns jedoch zu helfen, sodass das jetzt nicht mehr vor kommt. Auch verwechselt er spielen mit  in die Hände beißen. Heute haben wir einen kleinen Spaziergang im Wald gemacht Das hat ihm sehr viel Freude und Spaß bereitet  und es gab viel zu entdecken  im Wald.

Wir schicken euch bald wieder Fotos. Wir haben gesehen, dass Ihr nun alle Welpen in gute Hände gegeben habt.

Eine schöne Woche

Liane

 

18.10.2013 - Post von Leo

Hallo Ihr Lieben,
 
DIE ERSTE NACHT DURCHGESCHLAFEN!!!!  :-) :-) :-)
 
vielen Dank für eure liebe Antwort.
 
Und keine Sorge, ich meld mich bestimmt bald wieder! :-)
 
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und viel Erfolg beim "Erzeugen" eures nächsten Nachwuchses! :-)
 
Liebe Grüße!
 
Daniela

 

17.10.2013 - Post von Leo

Hallo Roswitha,
 
Leo ist ein wirklich lustiger kleiner Frechdachs, der auch bereits Freundschaft mit unseren aggressiven Geräten, wie z.B. Rechen und Staubsauger gemacht hat. D.h. er stellt sich ihnen schwanzwedelnd in den Weg und versucht, sie ordentlich zu verscheuchen. (Mehr oder weniger erfolgreich, denn der Dreck muss weg. Da kenn ich keinen Spaß :-)  ) Gestern bin ich das erste Mal zur Probe mit ihm in der Box Auto gefahren. Nach 2-3 Minuten Protest hat er sich hingelegt und war ganz brav.
 
Naja und nachts.....   Abends schläft er sofort in seiner Höhle ein und nachts will er dann so gegen drei raus und dann ist er natürlich in Spiellaune und versteht überhaupt nicht, dass ich ihn todmüde wieder "verräume" und nicht wirklich zum Spielen oder Reden aufgelegt bin. :-) und da versucht er es schon noch mit lautstarkem Protest, aber auch hier sieht er nach 10 Minuten ein, dass er sich das sparen kann. Ja ja, so hart ist das Hundeleben in unserem Hause. :-)
 
Ganz liebe Grüße an euch!

Daniela
 
 

16.10.2013 - Post von Eddy

Hallo Ihr Lieben,

hier sind ein paar Schnappschüsse von unserem "Sitzhund" :-)

 LG

und einen schönen Abend Euch 3

Sabine, Robert, Flo und EDDY

 

14.10.2013 - Post von Leo

Liebe Roswitha,

also der Leo fühlt sich immer sicherer und immer mehr zuhause bei uns. Am Samstag und gestern hat er verhältnismäßig wenig geschlafen und heute dafür umso mehr. Er will nachdem er in der Nacht  sein Geschäft gemacht hat, erst mal ein paar Minuten  spielen. Wenn wir ihn dann ihn die Box geben, dann fiept er kurz, schläft dann wieder ein. Wir werden  ihm nach 19 Uhr nichts mehr zu trinken geben. Er ist sehr lieb und zutraulich, macht weiterhin SITZ, und kommt gleich angelaufen, wenn wir mit ihm eine kleine Runde drehen, ist aber auch hin und wieder mal frech und versucht über seine Grenzen zu gehen. Heute Morgen, als ich kurz im Bad war, lag er auf dem Sofa. Er ist da einfach hochgeklettert.  Er hat viel Ähnlichkeit zu Luca unserem letzten Labrador.  Wir müssen bei ihm sehr aufpassen, er hat einen starken Willen. Wir wissen aber was zu tun ist. Sollten wir  nicht weiter kommen, dann melden wir uns.

Schön, dass ihr jetzt auch wieder mehr Ruhe habt und  mehr Zeit habt um euch um eure Hunde kümmern, bis dann Sunny ihren Wurf macht. Ich bin schon am Überlegen, ob wir mit Leo zu Ausstellungen gehen. Wir können ja nochmals telefonieren darüber, wenn ich die Nächte durchschlafen kann.

Lasst es euch gutgehen.

Ganz liebe Grüße

Liane

 

13.10.2013 - Post von Leo

 

Liebe Roswitha und Hans,

Leo hat die Heimfahrt ohne Probleme bewältigt. Er hat nur in den ersten 5 Minuten unruhig gefiept.

Er hat schon viel Freude und einen ungeheuren Spieltrieb. Mit dem Beißholz kämpft er gerne und bellt es an. Am liebsten ist ihm jedoch eine Spielzeugangel mit einer quietschenden Wurst am Ende. Wir gehen drei Mal täglich eine kleine Runde ums Haus ( ca. 15 Minuten). Wenn er nicht mehr laufen will, setzt er sich vor meine Füße und schaut uns erwartungsvoll an. Dann wird er auf der Schulter getragen, dass genießt er sehr. Er ist schon komplett stubenrein, geht einfach zur Terrassentür, wenn er raus muss. Das einzige was im Moment anstrengend ist, das er in der Nacht alle 2 Stunden vor die Tür muss. Diotima und ich schlafen
jetzt abwechselnd im Wohnzimmer. Habt ihr da Erfahrung,  oder noch ein paar Tipps für uns.

Wie geht es euch und Mona, nachdem die meisten Welpen abgeholt wurden. Merkt man ihr oder dem ganzen Rudel es an?

Euch noch einen schönen Tag. Bei uns scheint die Sonne.

 Ganz liebe Grüße

Liane, Helmut und Diotima

 

 

06.10.2013 - Post von Bella

Hallo ihr lieben,


wir hoffen es geht euch gut, habt ja noch "volles Haus" :)Wollten mal wieder ein paar Bilder von unserer lieben Bella und dem Lukas schicken.

Bella ist immer da wo Lukas ist, die zwei werden sicher mal beste Freunde:)
Wir bekommen im Januar auch nochmal Nachwuchs, diesmal ein Mädchen.Wir freuen uns schon sehr und Bella muss sich mit noch nem Quälgeist rumschlagen hihiii.

Vielleicht schaffen wir es doch noch Euch besuchen zu kommen, mal schauen.....
Wir sind zwar nächstes Wochenende ganz in Eurer Nähe aber da ist ja Welpenabgabe da habt ihr genug zu tun, schade denn Lukas hätten die vielen kleinen Hunde bestimmt sehr gut gefallen:):)
Hoffentlich bis bald und viele liebe Gruesse


Karin,Alex, Lukas und Bella

20.09.2013 - Post von Romy

Hallo liebe Labrador Familie aus dem Sonnenwald,

anbei senden wir euch ein paar Bilder von unserer geliebten Romy!

 Sie durfte natürlich an unserer Hochzeit nicht fehlen. J

 
Viele Grüße aus Nürnberg,

Lea und Felix

   

 

16.09.2013 - Post von Leopold

Hallo Zusammen,
 
wir wollten uns nur mal kurz wieder melden und fragen wie es euch geht? und wie es euren hunden geht? wie
die zucht läuft und ob es leopolds mutter auch gut geht?
 
leider bin ich derzeit fiebrig und erkäkltet....daher nur ein kurzes lebenszeichen und ein paar bilder anbei bevor es 
in den wald rausgeht und danach schnell wieder ins bett....
leopold macht sich wirklich gut. wir haben jeden tag sehr viel freude mit ihm und er, glauben wir, mit uns auch.
er ist ein sehr gemütlicher, kann aber, wenn er spielen mag auch richtig temprament zeigen. 
am glücklichsten wirkt er, wenn er einfach dabei sein darf egal bei was, einfach dabei sein. selbst wenn ich in die
arbeit vormittags gehe und er mal drei stunden nur in der ecke liegen soll.
es ist auch völlig egal wie wir mit ihm gassi gehen. egal ob mit rolli, mit fahrrad, mit quad oder zu fuss oder seit
neuestem mit einem segway... leopold mag alles und ist trotz seines jungen alters schon gut hörend.
mitte november hat er übrigens seine begleithundeprüfung. speziell nur für labis wird da geprüft....ohne anwesende
schäferhündinnen, auf diese rasse scheint er am meisten zu stehen....
sein sozialverhalten ist vorbildlich, er akzeptiert ältere, rauft nicht, spielt, merkt schnell wann es auch mal wieder gut ist.
in den 18 monaten hat er bis jetzt erst zweimal gebellt. beide male um anzuzeigen, dass jemand auf dem grundstück ist den er 
für fremd hält bzw. für nicht hierher gehörend. 
unser kater steht auch voll auf ihn. der geht immer zum schmusen zu ihm bevor er dann uns seine dosenöffner begrüßt.
 
so nun noch ein paar bilder. hoffe sie gefallen euch.
 
alles gute
 
liebe grüße
 
mirko und moni
 
 
 
 

17.08.2013 - Post von Smoky

Hallo ihr Lieben,

Es sind jetz schon fast 1 1/2 Jahre, dass ich meine kleine Maus hab.
Sie ist zu einer wunderschönen Jungen Dame herangewachsen, absolut schlau, verspielt, ein Kuschelbär

und verzaubert einfach jeden mit ihren großen, braunen Augen und ihrer liebenswerten Art und Offenheit.

Sie hat vor nichts und niemand Angst und wenn sie sich mal nicht sicher ist bin ja ich da :) sie kommt mit Hunden,

Kindern & Katzen Super klar, weiß nur manchmal nicht ganz einzuschätzen wie stark sie eigentlich ist.

Hoffe euch geht's gut soweit!
Liebe Grüße
Melanie

 

20.07.2013 - Post von Sunny

Hallo Frau Geist, Hallo Herr Forster,

 komme leider jetzt erst dazu Ihnen zu Antworten.

Wir haben viel Spaß mit unserem Hundchen. Wir haben eine Haushaltshilfe und Sie sagt Sunny ist kein Wachhund sondern ein Genuss Hund.

Ein Hund mit dem man es genießt zusammen zu sein. Sie mag unsere Sunny auch sehr obwohl Sie Ihr oftmals Putzlappen und ähnliches klaut.

Wachsam wird sie jetzt bei ungewöhnlichen Geräuschen und Sie bellt auch wenn jemand fremdes in die Einfahrt geht.

 Zur Zeit  habe ich unserem Hundchen ein Planschbecken besorgt und ab und zu gehen wir an die Lahn,ein Fluss im Nachbarort.  

 So sieht es aus.

 Hier noch ein paar Bilder im Anhang.

 Schöne Grüße

 Von uns an Ihren Mann und Ihre Tochter

Und beste Gesundheit.

 Bis demnächst.

Achim und Cornelia

 

 

20.07.2013 - Post von Carlos

 

Hallo Julia, Roswitha und Hans,

ich hoffe es geht euch gut.

Wollte euch mal wieder Fotos von Carlos schicken.

 Liebe Grüße aus Salzburg

Julia, Woifi und Carlos.

 

17.07.2013 - Post von Sina

Hallo Roswitha,

unserer Sina geht es gut und uns mit ihr auch! Sie ist eine Bereicherung für die Familie.
Brav, kinderlieb, schmusefreudig usw. , ein paar Macken hat sie natürlich auch, aber wer hat die nicht?

Die Erziehung hat gut geklappt und auch mit dem Alleinsein hat sie keine Probleme. 2x die Woche ist sie vormittags für 3-4 Stunden alleine zu Haus und die Nachbarn können es nicht glauben - sie bellt oder jault nie. Bis auf ein paarmal Durchfall hatten wir auch noch keine gesundheitlichen Probleme. Der Durchfall kommt vermutlich von den frisch gedüngten Wiesen, die wir in Zukunft meiden werden!

Sie begleitet uns auf ausdauernden Wanderungen, kleinen hundgerechten Radeltouren und ist auch zufrieden, wenn wir mal nicht so oft und lang raus kommen. Am liebsten spielt sie Such- und Bring-Spiele, das Stöckchen-Spiel (Hetzen) ist nicht so ihr Fall, dafür hat sie auch keinen ausgeprägten Jagdtrieb, was für uns Nicht-Jäger natürlich ideal ist! Bis jetzt konnte sie im Wald immer frei bleiben - allerdings jage ich da für sie, d.h. ich bin super aufmerksam auf alles. Sie hat schon gelernt 3 ihrer Spielsachen verbal zu unterscheiden. Also wenn ich sie auffordere, mir den Ball zu bringen, dann macht sie das auch!

Wir können Euch nur weiterempfehlen!

Liebe Grüße,
Dagmar

    

 

17.07.13 - Post von Charly

 

Hallo Roswitha,
Charly hat jetzt das Wasser für sich entdeckt und man bekommt ihn nicht mehr raus!:)
Er schwimmt den halben Weiher hinterher....
Schön zu lesen das die Mona wieder Nachwuchs bekommt.
Charly gehts super und uns auch mit ihm. Es wird uns nicht langeilig weil er jeden Tag neues anstellt...aber nichts ernstes!:)
Liebe Grüße und schönes Wochenende 
Franz

08.06.2013 - Post von Ben

Liebe Roswitha,

ich muss mich endlich mal melden und ein paar Beschwerden loswerden,
beim nächsten Mal musst Du schauen, wem Du Deinen Welpen gibst:-) .
Also mein Herrchen ist echt super, ich hab solchen Spaß mit ihm, dass
kannst Du Dir gar nicht vorstellen..., aber mein Frauchen ist gar nimmer
so wie sie am Anfang war. Sie war ja schon immer strenger, aber jetzt
ist sie manchmal ja so gemein, ich war schon ein paar Mal davor, Dich
anzurufen....
Seit dem letzten Hundetraining hat sie Herrchen auch noch die
Leinenherrschaft entzogen und mit ihm gewettet, dass Sie es innerhalb
einer Woche schafft, dass ich immer (!) anständig laufe. Ja, sie hat
gewonnen, jetzt muss ich auch noch draußen immer parieren.. Ist nix mehr
mit ausgiebigem Zeitunglesen, ich darf niemanden anspringen, keine Vögel
und Katzen jagen, fremde Hunde nicht anknurren und anbellen, nein, ich
habe ordentlich neben ihr zu laufen und wehe ich will nicht, da kann sie
echt stinksauer werden. Ich lass es jetzt auch besser, schlimmstenfalls
ist sonst der Spaziergang sofort beendet und sie guckt mich ne Zeit gar
nicht an, das kann ich ja überhaupt nicht leiden, ist echt die
schlimmste Strafe für mich. Na ja, auf jeden Fall haben ihr heute gleich
drei Nachbarn zu dem wohlerzogenen Hund gratuliert, da platzt sie jetzt
natürlich vor Stolz. Ja und dann hat sie Herrchen wieder an die Leine
gelassen - ha, war das ein Spaß (hrhrhr). Bevor er mir das Halsband
umlegen kann, renne ich erstmal um den Tisch, dann beiß ich rein, und
dann renn ich wieder.. Irgendwann hab ich dann vergessen, dass ich raus
muss und dann, na ja kannst Du Dir ja denken.Dann kommt Frauchen, hmhm,
da muss ich dann wieder lieb sein. Nächstes Mal bin ich leiser, dann
kommt sie nicht so schnell.
Insgesamt geht es mir echt gut, obwohl, wie ich schon sagte... Wenn
Besuch kommt, muss ich im Hundebett bleiben, bis sie mir erlaubt, ihn zu
begrüßen, wenn es klingelt, darf ich nicht bellen, Leckerli gibt es nie
ohne Befehl. Heute hab ich mich nicht mal mehr getraut, die Brösel, die
vom Frühstückstisch runtergefallen sind, aufzunehmen, bis sie es mir
erlaubt hat. Ja, ist das manchmal ein hartes Leben. Ich weiss aber, dass
sie manchmal heimlich über meine Streiche lacht, sie denkt immer, ich
seh das nicht...
Jetzt hab ich endlich einen Garten, in dem ich rumtoben kann, vorher hab
ich das manchmal in der Wohnung gemacht, dass hat sie auch erlaubt, wo
sollte ich das denn auch tun? Jetzt darf ich das nicht mehr, weil ich ja
raus kann. So, und da hat sie sich wieder eine Gemeinheit einfallen
lassen. Ich bin gesprungen und gerannt und habe in Windeseile riesige
Löcher in den neuen Rasen gegraben. Dann hat sie was Schepperndes in
meine Richtung geworfen, aber ich hab halt vor nix Angst. Ich hatte nur
immer wieder ein neues Spielzeug und fand das einfach klasse. Dann hat
sie Wasser genommen, fand ich noch besser. Ja aber dann, dann hat sie
mich einfach an die Schleppleine genommen, da war nix mehr mit
Buddeln... Inzwischen brauchen wir sie auch nicht mehr, aber trotzdem
fand ich das fies. Herrchen ist immer hinter mir hergerannt, das war
viel lustiger.
Ja, was hab ich noch angestellt? Ja, ich hab Frauchens Socke gefressen.
Man, da war sie vielleicht aufgeregt und hat sich solche Vorwürfe
gemacht, dass sie nicht aufgepasst hat. Also ich hab dann (das war nach
dem Abendessen) noch ne ordentliche Portion Sauerkraut bekommen, war wie
Weihnachten und Geburtstag zusammen. Mach ich bestimmt wieder, wenn ich
die Gelegenheit habe. Am nächsten Tag war sie erst mit mir zum Tierarzt,
aber dann beim nächsten Geschäft kam die Socke ordentlich aufgerollt
wieder raus. Kein Grund zur Aufregung.
Also gewachsen bin ich auch ordentlich und schön bin ich, das sagen
alle. Ich weiss das auch;-) .
Die Oma war auch da, die hat mir nen Kauknochen mitgebracht, so
mittelgroß etwa. Den hab ich dann - Herrchen und Frauchen haben ihn
gesucht, weil sie es nicht glauben konnten, erstmal im Ganzen
verschluckt. Der kam dann aber oben wieder raus...
Ja liebe Roswitha, jetzt grüß alle ganz lieb von mir, ich soll auch ganz
ganz liebe Grüße bestellen und vielleicht kannst Du meinem Frauchen
sagen, sie soll nicht ganz so streng zu mir sein.. Ich kann so lieb
gucken und ich tu ja auch, was sie sagt, aber vielleicht will ich das
nicht immer sofort....

So jetzt darf ich raus, da wartet mein Knochen...

ganz liebe Grüße vom Bodensee

Dein Ben

 

06.05.2013 - Post von Suna

Hallihallo,

 lustige Bilder aus unserem Urlaub über Pfingsten auf Sizilien.

 Es geht allen wie man sieht sehr gut!

 Mit freundlichen Grüßen

 Aicke

    

 

06.06.2013 - Post von Choco

Hallo Roswitha und Johann,

mensch wir haben uns schon ewig nicht mehr gemeldet... aber es geht uns allen dreien gut. Hoffe euch auch?
Wir treffen uns regelmäßig mit Balu und waren schon einmal in Augsburg bei Sam.
Choco ist nun mitten in der Pubertät, aber das gehört nunmal dazu.
Ansonsten möchten wir ihn natürlich nicht mehr missen.

Schiwmmen, Fahrrad fahren und Ball spielen ist das größte für Choco. Die erste Juli Woche fahren wir mit Choco in die Berge. Dort waren wir letzten Sommer schon. Im Winter vergangens Jahr war er beim snowboarden dabei - das wiederholen wir im Dezember wieder. Er ist eigentlich fast immer um uns. Egal ob Büro, Freizeit oder Urlaub.

Ich sende euch anbei ein paar Bilder aus dem letzten Jahr. Da ist auch ein Bild mit Sam und Choco gemeinsam dabei.
Freue mich von euch zu hören und sende liebe Grüße.

Susanne

    

 

16.05.2013 - Post von Balu

 

Hallo Ihr Lieben,

auch wir möchten Euch noch einmal herzlich danken, dass wir so einen tollen Hund bekommen haben.

Ein Leben ohne ihn können wir uns schon lange nicht mehr vorstellen. Die Zeit vergeht wie im Flug und nun ist er schon 2 Jahre alt.

Balu ist gesund und munter und hat mir seinen 30kg eine sehr sportliche Figur.

Hier noch ein paar Zeilen von Balu:

 

Liebe Rosi, Hans und Julia,

hier ist euer Balu.

Ich muss euch sagen, heute an meinem Geburtstag hatte ich viel Spaß, den habe ich sonst auch, nur gab es heute jede Menge Extras (ihr wisst ja was ich meine)

Alles fing damit an, dass Frauchen eine Geburtstagskerze für mich angezündet hat, dann fing sie an zu singen, man war das grauenvoll!, habs ihr aber nicht gesagt, wollte sie nicht verärgern J, anschließend musste ich zum Fotoshooting, Frauchen hat extra einen Hut für mich gebastelt, also hab ich mitgemacht.

Dann sind wir heute morgen eine große Runde gelaufen, das war cool, alles anschnüffeln und immer schön das Beinchen heben, damit die anderen Jungs wissen ich war da!

Wieder zuhause angekommen gabs erstmal Fressen, ich war dann so kaputt, dass ich mich erstmal hinlegen musste, bin dann auch schnell eingeschlafen, Frauchen sagt ich schnarche manchmal…pffff! Die lügt! J

Aber sie sagt auch Herrchen ist lauter! Kaum hatte ich mich erholt, war es auch schon Mittag und Frauchen hat mich für die nächste Runde Gassi abgeholt, was für ein Stress…wir sind auf einer riesigen großen Wiese gelaufen, das war toll. Abends hab ich mich noch mit meinen Hundefreunden getroffen und wir haben rumgetobt und alle haben mir gratuliert. Und heute Abend hat Frauchen die Bombe platzen lassen….zwei Mega Bockwürste gab es zum Abendessen, man ist mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen, Frauchen sagt immer ich soll langsam essen, deswegen hab ich mir schön Zeit gelassen und habe genussvoll die Würste gegessen. Jetzt bin ich müde und gehe ins Bett, vorher nochmal kurz auf’s Klo um die Ecke.

Also Ihr Lieben, ich wollte Euch nur sagen, mir geht es blendend und ich fühle mich bei meiner Familie sehr wohl.

Bis bald

Euer Balu

 

     

 

16.05.2013 - Post von Bella

Vielen Dank nochmal fuer unseren tollen Hund!!
Kaum zu Glauben das es schon wieder zwei Jahre her ist das wir unsere Bella jetzt schon haben.
Ein großes Lob an Euch macht weiter so!!!
Viele liebe Gruesse
Karin, Alex und Lukas

   

 

16.05.2013 - Post von Toffee

 

Liebe Roswitha und Julia, lieber Hans,

 kam zu glauben, aber jetzt bin ich schon 2 Jahre alt und somit erwachsen. Monika und Alfons meinen zwar, dass

ich immer noch ein richtiges Lausmädel bin J, aber sie finden es, glaube ich, ganz gut, dass ich noch ein Kindskopf bin.

Wenn Alfons nach Haus kommt darf ich dann noch mein Geschenk auspacken. Bin schon ganz neugierig. Und Monika

hat heute Hackfleisch gekauft. Ich hoffe, dass ich da auch was abbekomme.

Habe euch noch ein paar Fotos von der Hundeausstellung im Oktober mitgeschickt. Bin noch mächtig stolz auf meinen

Pokal.

Momentan mache ich in der Hundeschule einen Kraxlkurs. Uff, da muss ich mich ganz schön konzentrieren. Aber

Monika meint, dass ich mich dann mit der glatten Treppe zu Hause auch leichter tue. Naja, meine Hundefreunde

sind auch dabei und somit haben wir auf jeden Fall unseren Spaß.

Falls Ihr mal bei Landshut vorbei fahrt, dann meldet Euch doch. Ansonsten versuche ich Monika und Alfons zu

überreden, dass wir bei Euch mal wieder einen Abstecher machen.

Also hoffentlich bis ganz bald.

Ganz liebe Grüße von Eurer Toffee, von Monika und Alfons natürlich auch.

 

P.S.  Schön, dass Ihr an meinen Geburtstag gedacht habt, hab’s gerade im Internet gesehen!

 

       

 

25.02.2013 - Post von Bella

Hallo zusammen,
noch ein paar Schneebilder von heute:)
Wenn Schnee liegt schaltet sie ihr Hirn ab und will nur noch toben!
Sie ist so ein toller Hund hihi danke nochmal!:)
Hoffen es geht euch gut bei dem ganzen welpenstress:)
Bei uns ist alles perfekt.
Viele liebe Gruesse
Karin,  Alex und Lukas

 

24.02.2013 - Post von Yuma

 

Hallo Roswitha, Hans und Julia,
ich hoffe es geht Euch allen gut und ihr seid gesund und munter.
Der Winter hat uns jetzt fest im Griff und Yuma freut sich über jede Schneeflocke.
Unser Supersportler ist nicht müde zu bekommen. Wir können uns gar nicht mehr vorstellen wie es ohne ihn wäre.
Die Pubertät haben wir auch problemlos überstanden.
Anbei sende ich Euch aktuelle Photos von Yuma. Ich denke, man sieht, daß er sich richtig wohlfühlt.
Beste Grüsse,
Matthias mit Familie
 
Aktuelle Titel von Yuma:
Sieger Oberpfalz 2012
Österreichischer Bundessieger 2012
Weltsieger 2012
 

05.02.2013 - Post von Ben

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich weiss, dass Ihr Euch immer freut, wenn Ihr etwas von mir
hört, muss ich mich doch mal wieder melden. Heute bin ich zehn Wochen
alt geworden, es gab aber nix besonderes, dabei hat Frauchen so leckere
getrocknete Rinderfleischstückchen mitgebracht. Ja, mein kleines
Hundeleben ist manchmal ganz schön hart, aber Frauchen's auch, das kann
ich Euch sagen:-) . Ich schlafe zwar durch, aber morgens um 5.30 Uhr ist
die Nacht dann doch zu Ende. Dafür bin ich aber abends so was von platt,
Herrchen schläft dann auf dem Sofa und ich davor. Zwischen 10 und 11 Uhr
weckt Frauchen uns beide, dann muss Herrchen ins Bett und ich in die
Box. Meistens möchte sie, dass ich dann noch mein Geschäft mache, aber
wenn es regnet und stürmt, dann geh ich lieber gleich in meine schöne
warme Box, das halt ich locker durch bis zum Morgen. Stubenrein bin ich
sowieso seit drei Tagen, ich hab auch keine Lust mehr auf die Schimpfe,
die ich krieg, wenn sie mich dabei erwischen.
Jeden Tag gehen Frauchen und ich 3x auf die Wiese, heute haben wir das
erste Mal dort apportieren geübt. Ich hab es Frauchen angesehen, dass
sie überlegt hat, ob ich mit dem Dummy abhaue, denn ich kann den auch
allein aufmachen, dauert nur etwas länger. Ich hab sie dann erstmal
zappeln lassen und den Dummy kräftig geschüttelt, aber dann bin ich wie
ein Sausewind auf sie zu. Ich liebe apportieren und kann davon nie genug
bekommen. Wenn Frauchen nicht mehr mag, versuch ich es mit allem, was
ich finde, ich geb dann sogar meine Maus her, aber keine Chance.
Ich kann übrigens auch bellen, ha, Herrchen hat sich so erschreckt, dass
er richtig zurückgezuckt ist. Fand ich natürlich super und bin gleich
richtig an ihm hochgesprungen. Leider fand er das nicht so toll, muss
wohl daran gelegen haben, dass ich vorher wieder im nassen Acker
gebuddelt habe.
Gestern waren wir wieder bei Michael, aber da will ich nicht mehr hin.
Er ist so streng und danach sind Frauchen und Herrchen immer so  komisch
und ich darf gar nix mehr. Ich bin gleich am Anfang in Frauchen's Tasche
gekrochen und wollte auch nicht mehr raus, aber dann habe wir wieder
lustige Übungen gemacht und es war gar nicht so schlimm. Trotzdem war
ich froh, als ich wieder zu Hause war. Er hat auch gemeint, ich wäre
etwas zu mollig, aber da hat Frauchen gesagt, sie will ja keinen
Knochenbenno und außerdem hält sie sich genau an die Vorgaben. Ich muss
ja auch noch wachsen. Na ja, was ich natürlich nicht mache, sind Befehle
ohne Leckerlis. Da schaue ich immer mit ganz großen Augen und tue so,
als wüßte ich gar nicht, was sie von mir wollen. Wenn ich aber sehe,
dass Frauchen Leckerlis in ihre Hosentasche steckt, kann ich natürlich
alles und zwar ganz schnell. Bin halt ein kleiner Gierhals;-) und andere
arbeiten auch nicht ohne Lohn. Gleich gibt es Abendessen, ab 6 Uhr
kriegt mich keiner mehr aus der Küche raus, auch wenn ich bis um 7 Uhr
warten muss. Ich bin schon sehr gewachsen und zugenommen habe ich auch,
auch wenn ich mir mein Mittagessen immer mit dem Dummy erarbeiten muss.
Also Ihr Lieben, ich muss jetzt in die Küche, es ist schon nach 6 Uhr,
bis bald, ich meld mich wieder und ganz liebe Grüße von Susanne und Stefan

Euer Ben

 05.02.2013 - Post von Benno

 

Hallo Roswitha,
danke für Deinen Tip. Noch hab ich  es nicht ausprobiert, da er sich für die Steine eh nicht mehr interessiert. Ich glaube, alles was neu ist wird beschnuppert und evtl. ins Maul genommen, meist aber wieder ausgespuckt. Ab nächster Woche sind wir in der Welpenschule. Er ist ein total lieber Kerl und macht uns viel Freude!
Bei Gelegenheit schicke ich Euch mal Fotos von Benno. 
Ganz liebe Grüße
Gerti

 

05.02.2013 - Post von Barko

Hallo Roswitha, hallo Hans,

entschuldigt bitte, dass wir uns jetzt erst melden; jeden Tag hab ichs  
mir vorgenommen.
Barko ist ein ganz süßer, die Heimfahrt war problemlos; wir haben eine  
kleine Pause gemacht und er hat ganz brav gewartet, bis wir zu Hause  
waren, dann hat er sich erst im Garten übergeben.
Eine erste Autofahrt in der Box hat er auch schon hinter sich. Die  
Nächte sind relativ kurz für mich, so alle 2-3 Std. muss er noch raus,  
manchmal schaffen wir auch 4 Std. am Stück.
Gestern hatte er sein erstes Treffen mit einer 16 Wochen alten weißen  
Schäferhündin. War das eine Aufregung, so fest hat er sich an mich  
gekuschelt, aber seine Neugierde musste er doch befriedigen.
Den ersten Tierarztbesuch hatten wir heute Nachmittag. Noch ohne  
Behandlung, einfach zum Beschnuppern der Praxis. Die Mitarbeiterinnen  
und die Tierärztin haben ihn natürlich mit Leckerli verwöhnt. Bin  
schon gespannt, ob das nächste Woche beim Impfen auch so gut geht.
Wir versuchen natürlich Barko ganz sanft zu erziehen, manchmal stoßen  
wir an unsere Grenzen, wenn er richtig zubeißen möchte und dann am  
Nachmittag auch noch seine "spinnerten 5 Minuten" hat. Aber wenn er  
sich wieder beruhigt hat, ist er wieder gaanz gaanz lieb.
"Gib" und Anlocken durch "Schnalzen" üben wir ganz fleißig,  
meistens/manchmal klappts auch schon ganz gut.
So, nun hab ich Euch ganz schön zugetextet. Nochmals vielen Dank für  
den wunderbaren Hund. Fotos folgen.

Liebe Grüße aus Vilsbiburg

Gabi

29.01.2013 - Post von Benno

 

Hallo liebe Roswitha, hallo lieber Hans,
die erste Nacht haben wir überstanden! ich glaub er hat seine Mama doch ziemlich vermisst, die Nacht war teilweise schlaflos... dafür klappts mit dem Klo gehen super bisher, und ansonsten ist er ja ein super braver Kerl! Jetzt liegt er schon in seiner Schlafbox und ist einfach nur hundemüde, heute hat er sich schon ein bisschen eingewöhnt, und es wird denk ich mit jedem Tag leichter!
Ganz liebe Grüße aus Ed
Gerti, Christian, Theresia, Johannes und natürlich auch von Benno!

 

28.01.2013 - Post von Henry

 

Hallo ihr Lieben,

Henry ist frech und munter. Heute hat er die erste Nacht durchgeschlafen (ich auch). Bellt schon wie ein Großer und ist sehr

gelehrig. Am Anfang ist noch ein paarmal ein Malheur passiert, aber jetzt zeigt er schon an.

Viele Grüße von der ganzen Familie, bis bald!

 

28.01.2013 - Post von Sina

 

Hallo Roswitha, Hans, und Julia,

vielen Dank für die Geburtstagswünsche in Eurer Homepage. Sina "lebt und schläft" sich prima bei uns ein.

Ein Wachhund wird wohl nicht aus ihr.

Wir können es gar nicht glauben, dass schon ein Jahr vorbei ist.

Ihr habt Sina im November ja gesehen. Sie entwickelt sich ganz toll, ist total verschmust,verspielt , neugierig

und jeder ist sofort ihr Freund egal ob Mensch oder Vierbeiner.

In der Hundeschule klappt auch alles prima, sie ist sehr gelehrig und mit Eifer bei der Sache.

Kurz gesagt wir sind einfach begeistert.

Wünschen Euch noch eine schöne Zeit,wäre schön wenn wir uns mal wieder sehen.

Liebe Grüsse Stefan, Regina und Thomas mit Sina

 

22.01.2013 - Post von Ronja

 

Liebe Sonnenwaldmitbewohner!

 
Vielen Dank noch für Eure Weihnachtsgrüße, die ich noch gar nicht geschafft habe zu beantworten. Irgendwann dachte ich mir dann, dass ich mit meiner Antwort auch bis zu Ronja´s ersten Geburtstag warten kann – der nun heute ist ;) Damit wollen wir Euch allen herzliche Grüße übermitteln und Euch ebenfalls noch ein gesundes Neues Jahr mit ganz vielen glücklichen Momenten mit Euren Hunden wünschen!!

Heute wird die Ronja nun ein Jahr alt und vor einem Jahr haben wir die ersten Bilder von Euch bekommen mit der Nachricht, dass sie geboren wurde. Unglaublich wenn man sie heute sieht. Was es für ein kleiner Wurm war, als ich sie am 17.02. zum ersten Mal auf meinem Schoß hatte :)

 Jedenfalls wird sie nun auch zu einer „richtigen“ Hündin, denn sie ist seit dem vergangenen Wochenende zum ersten Mal läufig und es tropft Blut… Schauen wir mal, wie sich die erste Läufigkeit für sie und uns als Herrchen gestaltet. Manche sprechen ja von einer Wesensveränderung, von der wir aber noch nicht viel mitbekommen haben. Montags und Freitags habe ich sie immer mit im Büro und den Rest der Tage überbrücken wir mittags mit einer Hundesitterin, manchmal Hundepension oder ich fahre mittags nach Hause. Das klappt aber generell ganz gut.

Sehr schade ist nur, dass wir nun in den nächsten 2-3 Wochen nicht in die Hundeschule dürfen und gerade diese Woche ist heute und am Donnerstag eine Schneewanderung von der Hundeschule geplant, zu der wir auch besser zu Hause bleiben sollten, da dort auch immer alle frei laufen. Ich kann das schon verstehen, bin trotzdem etwas traurig, weil es auch noch ihre Geburtstagswoche ist… die Hundeschule organisiert oft Wanderungen, bei denen wir sonst immer mit dabei waren aber nun liegt gerade so schöner Schnee draußen und für Ronja wäre es klasse mit den anderen zu toben. Aber erst am Sonntag gab eine reine Mädelsrunde und wir sind mit ein paar befreundeten Hundebesitzern aus der Hundeschule spazieren gewesen. Dort lernt man doch viele Leute kennen.

Wir sind sonst sehr glücklich mit unserer Ronja, und freuen uns über jeden Tag mit ihr! Und der Mogli kommt nun auch jeden Tag (wie früher auch) nach Hause. Darüber sind wir sooo froh…

 Anbei gleich mal wieder ein paar Fotos – das Eine, mit dem Geburtstags-Muffin ist erst vorhin entstanden J Wir waren mit einer Bekannte und deren Mischlingshund (ein ca. 14 Monate alter Mischling) im Schnee spazieren. Er hat zwar bei Ronja geschnuppert aber sie hat ihn noch abgewehrt, die richtig heiße Phase kommt ja erst noch…

 Leider haben wir noch keinen neuen Termin für eine Reise zu Euch, aber ich werde sehen, dass Ihr nicht mehr allzu lange auf uns warten müsst. Habt Ihr auch mit den anderen Leuten Kontakt, die aus unserem „SCH-Wurf“ einen Hund genommen haben? Mich würde sehr interessieren, wie es denen allen ergeht und was sie so erleben J Aber das können wir bestimmt auch bald mal persönlich besprechen.

Also Ihr Lieben – alles Gute von uns und bis bald!!

  Mandy, Stefan, Mogli und die Ronja

 

17.01.2013 - Post von Sunny

Liebe Frau Geist , lieber Herr Forster,

danke für Ihre Wünsche zum neuen Jahr.

Hier einiges von unserer Sunny.

 Wir haben sehr viel Spaß miteinander.

Anfänglich sind wir in eine Welpengruppe,  damit unsere Sunnymaus andere Hundchen trifft und Sozialverhalten lernt.

Wir haben dann festgestellt, dass es in unserem direkten Umfeld auch einige Kammeraden/innen gibt.

Erst mal unser Nachbar ein schwarzweißer reinrassiger kleiner weiblicher Wusel. (ich weiß nicht wie die Sorte heißt). 7 Jahre weiblich aber bellt nur.

Unsere Sunny geht rüber in die Garage und frisst Ihr immer das Fressen weg.

3 Häuser weiter kommt der Oskar immer aus dem Gebüsch. Ein zwei Jahre alter Shanty Mischling aus Spanien.

Hört nicht immer auf seinen Herrn läuft aber gern mit uns mit. Ein begehrter Spielkammerrad für unsere Sunny.

Auf dem Feld begegnen wir dann dem Pit, ein Ungarischer Vistler Jagdhund (5 Jahre), der Haupt- Spielkammerad für die Tochter vom wunderschönen Juma.

Ein Freund von unserem Sohn hat ein weißes Labradormädchen. Sie ist ein halbes Jahr älter als unsere Maus und sie spielen immer noch zusammen.

Der erste Schnee, das Herumtollen und das Wasser in der  nahe gelegenen Lahn gefällt unserem Hund sehr.

Sie ist gelehrig, hört immer besser und ist ein super liebenswerter Hund, den wir nicht mehr missen möchten.  Wachsam wird Sie jetzt auch noch.

 Dies ein kleiner Einblick in unser und Sunnys Leben.

Im Anhang einige Bilder. August 2011 /Februar 2012

 

Wir wünschen Ihnen beiden und Ihre Tochter alles Gute und Gesundheit.    

 Herzliche Grüße 

Achim und Conny  

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

04.01.2013 - Post von Sally

 

Liebe Roswitha, liebe Julia, lieber Hans!

Wie geht es euch denn?
Wir hoffen 2012 hat für euch gut angefangen.

Von uns gibt es eigentlich nur gutes zu berichten.
Uns dreien geht es sehr gut und Sally bringt uns nach wie vor täglich zum Lächeln und ihre Lebensfreude und Neugier steckt einfach jeden an.
So sehr Roman und ich uns den Frühling und den Sommer herbeiwünsche, so sehr wünscht sich Sally vermutlich, dass das tolle weiße "Zeug" ewig liegen bleibt.
Jetzt ist es ja fast ein Jahr her, dass -dank euch- Sally zu uns gekommen ist und wir genießen wirklich jede Sekunde mit ihr. Es macht auch wirklich Spaß mit ihr, da sie einfach ein einfacher und unproblematischer Hund ist; egal ob es nun das schnelle Erlernen neuer Dinge ist, den Zugang und Umgang mit anderen Hunden, den Umgang mit Kindern usw.

Im Jänner waren wir ja bei der Tierärztin wegen der jährlichen Impfung und auch sie war sehr, sehr zufrieden mit Sallys Entwicklung und Gesundheitszustand. Seit der Kastration damals waren wir ja nicht mehr bei ihr.

Wir haben uns natürlich fest vorgenommen, euch mal zu besuchen - wenn wir dürfen. Vermutlich wird es aber Sommer werden.
Was aber nicht heißt, dass ihr uns nicht bis dahin mal besuchen dürft. Ihr seid wirklich herzlich willkommen!

Hiermit versprechen wir euch auch uns bald wieder mit aktuellen Fotos zu melden.

liebe Grüße

Roman und Corinna mit Sally